Geburtshaus

5 Bilder

Erinnerung an einen berühmten Komponisten aus Altona

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Altona | am 25.03.2015 | 117 mal gelesen

Louis Gurlitt (1812-1897) der bedeutendste europäische Landschaftsmaler, wurde in der „Kleine Mühlenstraße 45“ geboren. Das Geburtshaus gibt es heute nicht mehr und auch der Straßenname wurde nach dem Krieg geändert und heißt heute Struenseestraße. Eine Informationstafel, die lobenswerterweise an dieser Stelle, an der Wand am Haus Struenseestraße 23 angebracht wurde, erinnert noch daran. Aber was auf ihr nicht zu lesen...

2 Bilder

Hamburgs Geburtshaus in Gefahr

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 15.04.2014 | 164 mal gelesen

Die Versicherungskrise der Hebammen bedroht die Existenz des Geburtshauses. Hamburg

1 Bild

20 gesunde Babys im Jahr

Sabine Langner
Sabine Langner | Harburg | am 21.10.2013 | 542 mal gelesen

Die Elbhebammen aus Harburg feiern fünften Geburtstag

Kurs für (werdende) Eltern

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 26.06.2012 | 143 mal gelesen

Hamburg: Geburtshaus Hamburg | Am Sonntag, 1. Juli, startet der neue SAFE-Elternkurs im Geburtshaus Hamburg, Am Felde 2. Der Kurs ist für Eltern gedacht, deren Nachwuchs im Oktober/November zur Welt kommen wird. SAFE steht für „sichere Ausbildung für Eltern“ – und genau das möchte der Kurs den Eltern auch vermitteln:Sicherheit im Umgang mit dem Nachwuchs. So soll schon frühzeitig eine Bindung zum Kind aufgebaut werden. Anmeldungen für den Kurs werden...

Giftfreie Umgebung für Babys

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 29.02.2012 | 113 mal gelesen

Hamburg: Geburtshaus Hamburg | Täglich umgeben wir uns mit unzähligen Chemikalien aus ganz normalen Alltagsprodukten. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Gefahr für Föten und Babys am Größten ist. Was also tun, damit Mamas Bodylotion, Papas Deo, der neue Wickeltisch oder das Spielzeug der Schwester nicht zur Zeitbombe werden? Diese und andere Fragen beantwortet Fachfrau Cordula Henning im Geburtshaus Hamburg, Am Felde 2, am Freitag, 2....

Wenn das Baby schreit

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 24.01.2012 | 212 mal gelesen

Hamburg: Geburtshaus Hamburg | Wenn Babys viel weinen, unruhig sind, nicht schlafen oder essen wollen, kann das die ganze Familie in die Krise treiben. Aus dieser Krisensituation herauszukommen bedarf es liebevolle Begleitung und Unterstützung für das Baby und die Eltern. Wie das gehen kann, können Interessierte im Geburtshaus von Jenny Hilker, Krankenschwester und Schreibabytherapeutin, erfahren. Zeit und Ort: Geburtshaus Hamburg, Am Felde 2, am...