Fracking

1 Bild

Unkonventionelles Fracking wird verboten – Umweltstandards für die Erdgasförderung werden verbessert

SPD Altona
SPD Altona | Altona | am 26.06.2016 | 15 mal gelesen

Der Druck aus Öffentlichkeit und SPD-Bundestagsfraktion auf die Union zeigt endlich Wirkung: Unkonventionelles Fracking wird verboten. Fracking zu Forschungszwecken wird künftig nur mit Zustimmung der Bundesländer möglich sein. Die Erdgasförderung in Deutschland wird sauber, unser Trinkwasser künftig besser geschützt. Diese Kernpunkte haben die Koalitionsfraktionen am Dienstag beschlossen. Am Freitag kann das Gesetz zur...

1 Bild

Globalisierungskino: Gasland

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 03.03.2014 | 86 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Im Mai 2008 bietet eine Firma Josh Fox schriftlich 100.000$ an, um sein Land zu leasen und dort mit einer international als Hydraulic Fracturing bekannten Methode Gasvorkommen zu erschließen. Er will herausfinden, welche Folgen es für ihn haben könnte, dieses Angebot zu akzeptieren. Er reist dafür durch den Nordosten der USA und trifft auf Familien, die in ihren Wohnungen plötzlich das Leitungswasser anzünden konnten....

1 Bild

Fracking-Verbot in Hamburg beschlossen! 8

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 02.01.2014 | 1148 mal gelesen

Die Hamburgische Bürgerschaft hat sich in ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, dass in Hamburg „Fracken“ verboten wird. Damit will sie keine Gewinnung von Erdgas mit der Fracking-Methode, bei der über tiefe Bohrungen Wasser, Sand und Chemikalien in den Boden eingepresst werden und Gesteinsschichten aufgebrochen werden. Anne Krischok, die direkt gewählte Bürgerschaftsabgeordnete für...

1 Bild

Globalisierungskino: Gasland (Dokumentarfilm, USA 2010, 104 min, DF, Regie: Josh Fox )

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 21.08.2013 | 198 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | "Fracking" - Im Mai 2008 bietet eine Firma Josh Fox schriftlich 100.000$ an, um sein Land zu leasen und dort mit einer international als Hydraulic Fracturing bekannten Methode Gasvorkommen zu erschließen. Er will herausfinden, welche Folgen es für ihn haben könnte, dieses Angebot zu akzeptieren. Dafür reist er durch den Nordosten der USA und trifft auf Familien, die in ihren Wohnungen plötzlich das Leitungswasser anzünden...

1 Bild

Fracking auch in Harburg

Michael Schulze
Michael Schulze | Eissendorf | am 22.07.2013 | 202 mal gelesen

Hamburg: Rieckhof | Kein Gift in unser Wasser Alle 14 Tage dienstags, das nächste Mal am 23.07.13 um 18:30 Uhr, treffen sich Frackinggegner in Hamburg-Harburg. Treffpunkt ist der Rieckhof, Rieckhoffstraße 12, in den Räumen Amrum und Föhr im 1. Stock. Die BI (Bürgerinitiative) hat sich spontan am 31.05.13 mit ca. 20 Mitstreiterinnen und Mitstreitern gegründet. Fracking heißt übersetzt Aufbrechen. Damit soll die Durchströmbarkeit des Bodens...

3 Bilder

Diskussionsforen Fracking und Biosprit eröffnet

Gisela Baudy
Gisela Baudy | Alvesen | am 21.04.2013 | 252 mal gelesen

Ist Biosprit sauber? Ist Fracking gefährlich? Und betrifft das auch uns in Harburg? HARBURG21, Lokale Agenda 21 und NachhaltigkeitsNetzwerk im Raum Harburg, lädt alle Bürginnen und Bürger ein, sich in den kommenden Monaten zu diesen und vielen weiteren Themen zu äußern. Ab sofort bietet das Harburger Klimaportal www.harburg21.de ein Diskussionsforum an, auf dem sich alle Interessierte zu aktuellen Themen aus den Bereichen...

Kein Fracking in Harburg

sabine deh
sabine deh | Eissendorf | am 16.04.2013 | 65 mal gelesen

Hamburg: Bürgerzentrum Feuervogel | Die Harburg Fraktion der Partei Die Linke lädt ein für Sonnabend, 20. April, zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Kein Fracking in Harburg und anderswo“, die um 17 Uhr im Bürgerzentrum Feuervogel, Maretstraße 50, beginnt. Hintergrund: Die Firma ExxonMobil hat durch die Wirtschaftsbehörde offensichtlich die „Aufsuchungserlaubnis“ erhalten, obwohl die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt aus Sorge um den...

1 Bild

SPD-Fraktion gegen Fracking in Hamburg! Anne Krischok: Altona ist von laufenden Erkundungen nicht betroffen! 1

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 03.04.2013 | 440 mal gelesen

Exxon Mobil erkundet derzeit aufgrund einer Erlaubnis nach Bundesbergbaurecht in Harburg und Bergedorf die Bodenvorkommen, um dort das umstrittene Fracking-Verfahren durchzuführen. Die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok, Vorsitzende des Umweltausschusses, lehnt diese Technik ab: "Wir haben hinsichtlich der Umweltauswirkungen erhebliche Bedenken gegen diese Technologie. Niemand kann glaubwürdig ausschließen, dass...

4 Bilder

Kein FRACKING in Harburg und anderswo! Infoveranstaltung am 20.04. im Feuervogel, Harburg 1

Florian Muhl
Florian Muhl | Eissendorf | am 31.03.2013 | 372 mal gelesen

Hamburg: Bürgerzentrum Feuervogel | Fracking ist eine Abkürzung für Hydraulic Fracturing. So wird eine Technik bezeichnet, mit der sich so genannte „unkonventioneller Erdgas- und Erdölvorkommen“ aus tief liegenden Gesteinsschichten fördern lassen. Dabei werden unter hohem Druck Millionen Liter Wasser, das mit diversen giftigen Chemikalien versetzt wird, in Bohrlöcher gepumpt, um künstliche Risse in das Gestein zu sprengen und so die begehrten fossilen Rohstoffe...

1 Bild

Angst ums Trinkwasser 1

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Harburg | am 26.03.2013 | 865 mal gelesen

Exxon Mobil plant im Hamburger Süden Schiefergasförderung durch Fracking