finanzkrise

1 Bild

Globalisierungskino: The Brussels Business – Wer steuert die EU

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 25.08.2014 | 101 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Regie: Friedrich Moser und Matthieu Lietaert (Dokumentarfilm, B/AU, 2011, 74 min, DF). Rund 15.000 Lobbyist_innen in Brüssel scheuen weder Kosten noch Mühen, um EU-Kommission und EU-Parlament intensiv über die Bedürfnisse der Interessenverbände zu informieren. Im Oktober 2008, einen Monat nach Ausbruch der weltweiten Finanzkrise, ernannte Kommissionspräsident José Manuel Barroso eine unabhängige hochrangige Gruppe zur...

1 Bild

Was ich immer schon mal einen Ökonomen fragen wollte … zum Thema Euro-Krise

Michael Meyer
Michael Meyer | Eissendorf | am 14.11.2012 | 239 mal gelesen

Hamburg: Rieckhof | Muss Deutschland für die Schulden der anderen Länder zahlen?“ „Wieso ist der Euro überhaupt in Gefahr?“ „Kommt die D-Mark zurück?“ „Was bedeutet ein schwacher Euro für unsere Löhne?“ „EFSF, ESM, Eurobonds, Grexit …?“ „Haben die Staaten Schulden oder die Banken?“ Dies könnten die Fragen sein, die Sie unserem Finanzexperten Torsten Löser stellen und die dann in verständlicher Form beantwortet werden. Natürlich besteht auch...

Krise ? Die Krise hinterfragen: Eine Seminarreihe von Attac Hamburg

Jens Komp
Jens Komp | Ottensen | am 10.07.2012 | 162 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Was passiert hier eigentlich gerade? Die attac Basisseminarreihe versucht, diese Frage zu beantworten. Sie besteht aus vier Seminaren zum aktuellen Wirtschaftssystem. Ziel der Seminare ist es, die Hintergründe und Zusammenhänge des Wirtschaftssystems so aufzuzeigen und daraus die Probleme abzuleiten, dass auch Menschen sie verstehen, die keine Vorkenntnisse von der Materie haben. Die Seminare bauen auf dem Seminar 1 auf....

1 Bild

DIE LINKE Elbvororte lädt ein: Warum müssen immer die sozial Schwachen für die Krise zahlen?

Karsten Strasser
Karsten Strasser | Sülldorf | am 02.03.2012 | 244 mal gelesen

Hamburg: Restaurant Blankenese | Die Stadtteilgruppe Elbvororte der Partei DIE LINKE lädt für Dienstag, den 13.3.2012 um 19:30 Uhr zum nächsten Gruppentreffen in das Restaurant "Blankenese", Schenefelder Landstraße 169 ein. Harald Greib von der Denkfabrik "Laboratiore européen d´Anticipation Politique" (LEAP) spricht zum Thema "Euro- und Finanzkrise: Warum müssen immer die sozial Schwachen für die Krise zahlen?". Die Moderation übernimmt der...

1 Bild

DIE LINKE Elbvororte lädt zum Frühschoppen: Prof. Dr. Schui spricht zur Finanzkrise

Karsten Strasser
Karsten Strasser | Rissen | am 27.01.2012 | 566 mal gelesen

Hamburg: Seniorentreff des ASB | Die Stadtteilgruppe Elbvororte der Partei DIE LINKE lädt für Sonntag, den 5.2.2012 um 11:00 Uhr zum Frühschoppen in den Seniorentreff des ASB, Rissener Dorfstraße 40. Thema ist die Euro- und Finanzkrise. Der Wirtschafts- und Finanzexperte Prof. Dr. Herbert Schui referiert zum Thema: "Sparen bis nichts mehr zu retten ist?". Weiterer Referent ist der Jurist Harald Greib. Er arbeitet für die Denkfabrik "Laboratiore européen...

1 Bild

Euro- und Finanzkrise ist Thema bei DIE LINKE Elbvororte

Karsten Strasser
Karsten Strasser | Sülldorf | am 29.12.2011 | 294 mal gelesen

Hamburg: Restaurant Blankenese | Die Stadtteilgruppe Elbvororte der Partei DIE LINKE lädt für Dienstag, den 10.1.2012 um 19:30 Uhr zu ihrem nächsten Gruppentreffen in das Restaurant "Blankenese", Schenefelder Landstraße 169 ein. Wichtigster Tagesordnungspunkt wird die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung einer Veranstaltung zum Thema "Euro- und Finanzkrise" sein. Alle Mitglieder und Interessenten sind herzlich eingeladen.

Diskussion des Sozialforums Eimsbüttel: Finanzen sanieren durch Armut?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 27.10.2011 | 315 mal gelesen

Hamburg: Magda-Thürey-Zentrum | Das Sozialforum Eimsbüttel und die Liga gegen Imperialismus laden zu einer Diskussionsveranstaltung ein: "Sanierung der Finanzen durch immer mehr Armut und Ausbeutung? Wie denn sonst!" Beginn ist am Mittwoch, 2. November, um 19 Uhr im Magda-Thürey-Zentrum, Lindenallee 72.