Feminismus

1 Bild

Bücher-Café: Erlesenes für Frauen

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 24.11.2016 | 10 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Das DENKtRÄUME-Team hat sich wieder für euch umgesehen und gibt druckfrische Bücher-Tipps für lange Winternächte (und kurze -tage) … Dazu gibt es wieder einen gut sortierten Bücherflohmarkt, eine Tombola mit tollen Preisen (Leseausweise, Büchergeschenke …) und – last not least – leckeren selbst gebackenen Kuchen! Eintritt: frei www.denktraeume.de

1 Bild

Georgien - Deutschland - ein feministischer Reisebericht

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 26.10.2016 | 60 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Feministische Comics kreieren, Zwangsverheiratungen verhindern, häusliche Gewalt im kleinsten Dorf thematisieren – diese und weitere Mädchenprojekte hat die frauenstiftung filia in Georgien gefördert. An diesem „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ zeigen aktive filia-Frauen und Mädchen Fotos und Videos von ihrer Reise Ende Oktober 2016 nach Georgien. Sie erzählen von den Hoffnungen, Widerständen und dem...

1 Bild

Eine First Lady wie keine zuvor: Eleanor Roosevelt

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 11.10.2016 | 15 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Kurz vor den amerikanischen Präsidentschaftswahlen, bei denen zum ersten Mal eine Frau gute Chancen hat, in das mächtigste politische Amt der Welt gewählt zu werden, lohnt es sich, einen Blick zurück zu werfen auf eine Frau, die zu ihrer Zeit eine der mächtigsten US-amerikanischen Politikerinnen war, obwohl sie nie ein Amt inne hatte: Eleanor Roosevelt mischte sich in den dreißiger und vierziger Jahren des vorigen...

1 Bild

Erlesenes für Frauen: Bücher-Café

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 15.06.2016 | 15 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Das DENKtRÄUME-Team hat sich wieder für euch umgesehen und gibt druckfrische Bücher-Tipps für die Sommerzeit … Dazu gibt es wieder einen gut sortierten Bücherflohmarkt, eine Tombola mit tollen Preisen (Leseausweise, Büchergeschenke …) - und – last not least: leckeren selbst gebackenen Kuchen!

1 Bild

Wer braucht Feminismus?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 05.02.2016 | 129 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Wer braucht Feminismus? In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammeln wir nun schon Argumente für die soziale Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht. In rund 3 Jahren sind cirka 1.500 ganz individuelle Statements zusammen gekommen. Einen Teil davon zeigen wir im...

1 Bild

Feminismus 2050?

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 21.10.2015 | 110 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Kreativer Schreibworkshop mit der Hamburger Autorin Charlotte Ueckert Wie sieht Feminismus im Jahre 2050 aus? Ist er tot? Hat er neue Kräfte und Ideen entwickelt? Ist er nicht mehr notwendig, weil sich das Geschlechterverhältnis angeglichen hat, weil Haus- und Pflegearbeit von allen geleistet wird? Im Vorfeld der Ausstellung "Wer braucht Feminismus?" (anlässlich des Internationalen Frauentages vom 18.2. bis 9.3.2016...

"Arbeitertöchter und Prololesben“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.06.2015 | 93 mal gelesen

Hamburg: Centro Sociale | Unter dem Motto „Arbeiter_innentöchter und Prololesben“ lädt das Centro Sociale für Freitag, 26. Juni, ein zu einem Vortrag. Um 19 Uhr schildert die Autorin Tanja Abou Organisationsformen von nicht-bürgerlichen Feministinnen der 1980er- und 1990er-Jahre. Adresse: Sternstraße 2. DA

1 Bild

„Care-Arbeit“ und die Krise der sozialen Reproduktion am Beispiel Hamburg

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 05.05.2015 | 61 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Selbstsorge ebenso wie die Sorge um andere sind für die Verwirklichung menschlicher Lebensbedürfnisse von grundlegender Bedeutung. In Zeiten des Neoliberalismus sind jedoch die zeitlichen und finanziellen Ressourcen für die existenziell wichtige Care-Arbeit begrenzt. Gleichzeitig entsteht durch Privatisierungen im Pflege- und Gesundheitsbereich, Ökonomisierung der Bildungslandschaft, Reduktion sozialstaatlicher Leistungen...

1 Bild

Philosophischer FrauenSalon

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 09.03.2015 | 57 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Thema der Reihe: Be-WEG-te Frauen verändern die Welt Heute: Feministische Proteste: Der Zorn der Frauen „Die Philosophen haben die Welt bisher nur männlich interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie auch weiblich zu interpretieren, um sie menschlich verändern zu können.“ (Irmtraud Morgner) - Der Philosophische FrauenSalon ist ein Ort, wo Philosophinnen, ihr Denken und ihre Sicht auf die Welt vorgestellt und...

1 Bild

Bücher-Café

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 09.03.2015 | 40 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Erlesenes für Frauen Das DENKtRÄUME-Team hat sich wieder für euch umgesehen und gibt druckfrische Bücher-Tipps für den Frühling … frisch von der Leipziger Buchmesse. Dazu gibt es wieder einen gut sortierten Bücherflohmarkt, eine Tombola mit tollen Preisen (Leseausweise, Büchergeschenke …) und – last not least: leckeren selbst gebackenen Kuchen!

1 Bild

Outsourcing im Haushalt: Erkundungen zum Wert der Arbeit

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 16.02.2015 | 73 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Auf den ersten Blick scheinen Hausarbeit und das koloniale Erbe oder gar Rassismus nicht viel miteinander zu tun zu haben. Obwohl Feministinnen Lohn für Hausarbeit forderten, hat sich bisher wenig verändert. Die nicht entlohnte Hausarbeit wird vielmehr auf andere Marginalisierte ausgelagert. Wie gestalten sich die Arbeitsbedingungen im privaten Haushalt? Wer beauftragt wen? Welche regulierenden Maßnahmen der...

1 Bild

Feminisierung von Klassenkämpfen

Hildegard Heinemann
Hildegard Heinemann | Ottensen | am 30.11.2014 | 121 mal gelesen

Hamburg: Parteibüro DIE LINKE | Feminisierung von Klassenkämpfen. Das Geschlecht des Klassenkampfes hat sich gewandelt, neben den Kämpfen in der Produktion gewinnen die Kämpfe in den Bereichen von Dienstleistungen und Reproduktion an Bedeutung. Parteien, die aus der Tradition der Arbeiterbewegung kommen, auch Gewerkschaften, tun sich schwer damit, diese Entwicklung zu erfassen und sie politisch voranzutreiben. Auch Frauen selber mangelt es an...

1 Bild

Indiens Frauen im Aufbruch

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 07.10.2014 | 238 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Das Schicksal der indischen Studentin, die an den Folgen einer Massenvergewaltigung starb, hat weltweit zu Protesten geführt. Vortrag und Diskussion mit Dr. Shazia Aziz Wülbers In Indien gingen tausende Frauen und Männer gemeinsam auf die Straße, um gegen die traditionell verankerte strukturelle Gewalt gegen Frauen zu demonstrieren. Zahlreiche Medienberichte machten deutlich, dass dieser eine Fall nur die Spitze des...

1 Bild

Philosophischer FrauenSalon

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 07.10.2014 | 70 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Salonière: Gaby Loebus Thema der Reihe: Be-WEG-te Frauen verändern die Welt Heute: Elisabeth Selbert „In die Parlamente müssen die Frauen!“ „Die Philosophen haben die Welt bisher nur männlich interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie auch weiblich zu interpretieren, um sie menschlich verändern zu können.“ (Irmtraud Morgner) - Der Philosophische FrauenSalon ist ein Ort, wo Philosophinnen, ihr Denken und...

1 Bild

Jineoloji - radikales Denken aus Frauensicht

Hildegard Heinemann
Hildegard Heinemann | Ottensen | am 02.10.2014 | 105 mal gelesen

Hamburg: Parteibüro DIE LINKE | Jineoloji – radikales Denken aus Frauensicht In einer Zeit, in der das Leben von Menschen auf der ganzen Welt durch ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Krisen bedroht ist; in der das patriarchale kapitalistische System in all seiner Grausamkeit seine weltweiten Herrschaftsansprüche durchsetzt; in der der Großteil der Menschheit in Ausbeutung und Unterdrückung leben und in der Frauen auf Grund des patriarchalen...

1 Bild

"Aber sie wollen es doch so ...!"

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 07.08.2014 | 133 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | … über Gender im Kinderzimmer, Lebenswelten in Blau und Rosa und feministische Mädchenarbeit zwischen Topmodel- und Superstar-Allüren … mit Claudia Wallner und Stevie Schmiedel Eintritt: 7 €/erm. 5 € Ort: hamburger frauenbibliothek In Zeiten von Gender Mainstreaming wird behauptet, Genderarbeit müsse Mädchenarbeit ablösen: Von „Alphamädchen“ und „Jungenkatastrophe“ ist die Rede. Das „katholische Mädchen vom Lande“...

1 Bild

Was tun, damit Frauen nicht übersehen und übergangen werden?

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 04.06.2014 | 120 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Frauen wird oft angekreidet, sie täten zu wenig für ihre Sichtbarkeit und damit für ihr berufliches Vorankommen, und als Gegenmittel wird ihnen (mehr) Impression Management verordnet. Diese Diagnose und Verordnung sollen in mehrfacher Hinsicht problematisiert werden: Zunächst wird erörtert, dass und warum Sichtbarkeit ambivalent zu bewerten ist. Ob und wie Frauen durch die überwiegend männlichen Führungskräfte wahrgenommen...

1 Bild

Feminismus 2.0?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 03.03.2014 | 103 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Wer braucht noch Feminismus? Stehen uns nicht mittlerweile über alle Geschlechtergrenzen hinaus alle Möglichkeiten offen? Trotzdem kommt es zum Aufschrei gegen den alltäglichen Sexismus, zu nacktem Protest vor Moscheen und auf der Reeperbahn. Lady Bitch Ray schreibt Bücher mit der Forderung nach vaginaler Selbstbestimmung, das Missy Magazine druckt das Interview mit ihr ab und die Redaktion der Zeitschrift Emma möchte...

1 Bild

Polit-Café: #aufschrei

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 24.01.2014 | 222 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Sexismusdebatte: Strohfeuer oder Neubeginn? mit Silke Burmester und Croissants und Brezeln Silke Burmester (* 1966 in Hamburg) ist eine freie Journalistin, Kolumnistin, Autorin und Dozentin für Kreatives Schreiben. Sie arbeitete als Redaktionsassistentin und Aufnahmeleiterin bei Spiegel TV Thema, gründete zusammen mit Heike Hackbarth das Fanzine planet pussy, war Autorin bei Petra und Die Woche, leitete das...

1 Bild

LAST FEMINIST PERFORMANCE. AKT 1: MANIFESTO

Lichthof Theater
Lichthof Theater | Bahrenfeld | am 01.10.2013 | 183 mal gelesen

Hamburg: LICHTHOF Theater | Fünf Performerinnen blicken zurück auf Aktionen, Installationen und Anordnungen des feministischen Kunsterbes und öffnen Türen zu einer Art wahrheitssuchendem Archiv. Ihre Körper werden zu Bildern der Erinnerung, während ihre Stimmen gleichzeitig ins Jetzt sprechen. Diese Performance dringt in den Grenzbereich von Sprache und Bedeutung vor: Atem, Klang, Krach, Pause – würden wir anders sprechen, so wären wir auch in der Lage,...

1 Bild

Slutwalks

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 07.11.2012 | 215 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Theorie und Praxis – doch weit voneinander entfernt? Feministische Bewegung aus intersektionaler Perspektive am Beispiel der Slutwalks Nadine Lantzsch, M.A. Gender & Diversity Kompetenz, feministische Aktivistin und freie Autorin, Berlin Eintritt: 3 Euro – Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung

Philosophischer FrauenSalon

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 07.11.2012 | 223 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Thema: Frauen gestalten die Welt: Wohn- und Lebensformen Salonière: Gaby Loebus mit Gästinnen Eintritt: 5 Euro Kooperation DENKtRÄUME/FRAUENSTUDIEN HAMBURG e.V.

Philosophischer FrauenSalon

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 05.10.2012 | 252 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Thema: Geschlechtergerechte Sprache: Notwendig? Nervig? Salonière: Gaby Loebus - Kontakt: gaby.loebus@web.de Eintritt: 5 Euro Der Salon beginnt mit einem kurzen Einführungsvortrag. Kooperation DENKtRÄUME/FRAUENSTUDIEN HAMBURG e.V.

1 Bild

„Barbies on skates“? oder „Infragestellung tradierter Weiblichkeitsentwürfe“?

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 25.09.2012 | 421 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Zum Ursprung und zur hanseatischen Gegenwart der Roller-Derby-Bewegung “Roller Derby ist eine Art Pogo auf Rollschuhen; vielleicht ein bisschen wie Rugby ohne Ball, und eben auf Rollschuhen. Ein überaus actionreicher Sport! Mit Rollschuhen, Schonern und ohne Schonung … Platzverweise und blaue Flecken sind garantiert, Platzwunden kommen vor, und das Platznehmen in erster Reihe ist für Zuschauer bei einem Wettkampf auf...