Erinnerungen

3 Bilder

28.2.2015 Tag der offenen Tür bei "Vergiss Mein Nie"

Madita van Hülsen
Madita van Hülsen | Eimsbüttel | am 24.02.2015 | 141 mal gelesen

Hamburg: Vergiss Mein Nie | Am Samstag, 28.02. ist unser großer Tag der offenen Tür: Wir freuen uns auf Fragen, Antworten, Kinder, Familien, Freunde, Kollegen, Nachbarn und Vorbeigänger: auf fröhliche, traurige, schüchterne, lustige, kritische und mutige Besucher, schräge, schöne und neugierige Blicke – und natürlich auf den Kuchen! Kommt vorbei und nehmt euch eine schöne Erinnerung mit. Tag der offenen Tür - 28.02.2015 von 11-16 Uhr Vergiss Mein...

1 Bild

Erinnerungen an Ottensen

Uwe Schuster
Uwe Schuster | Altona | am 01.10.2014 | 991 mal gelesen

Teil II

3 Bilder

Erinnerungen an Ottensen

Uwe Schuster
Uwe Schuster | Altona | am 02.04.2014 | 925 mal gelesen

Hamburg: Ottensen | Manuskript von Uwe Schuster, Helsingborg, Schweden.

Biografie 1939: "Der Krieg begann hinter unserem Gartenzaun" 1

Marion Ehresmann
Marion Ehresmann | Eimsbüttel | am 24.10.2013 | 175 mal gelesen

Liebe Leserinnen und Leser, die Erzählungen meiner Mutter in der Zeit von 1927 bis 1980 habe ich in ihrer Biografie "Der Krieg begann hinter unserem Gartenzaun" veröffentlicht. Es ist als eBook bei Amazon erhältlich. Zur Zeit versuche ich, es im Selbstverlag als Taschenbuch drucken zu lassen. Diese Möglichkeit eröffnete mir Create Space, der Selbstverlag von Amazon, und das auch noch kostenlos. Lesen Sie hier kurz den...

1 Bild

Vom Marjelchen zur plietschen Deern

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Neugraben | am 07.08.2012 | 280 mal gelesen

Finkenwerderin Marianne Menges schreibt ein Buch über ihre Jugend auf der ehemaligen Elbinsel

Noch einmal über die Erlebnisse der Flutkatastrophe reden?

Eva Maria Schnoor
Eva Maria Schnoor | Wilhelmsburg | am 20.02.2012 | 189 mal gelesen

Hamburg: Wilhelmsburg | Auch nach 50 Jahren läßt uns die Erinnerung an die große Sturmflut nicht los. Egal ob wir die Flut als Inselbewohner erlebt haben oder als Helfer in der Not. Daher würde ich ein Treffen befürworten, indem alle interessierten Betroffenen noch einmal über ihre Erlebnisse miteinander reden können. Man trifft sich wieder. 50 Jahre danach. Wie haben wir die Katastrophe erlebt? Wie hat die Flut unser Leben geprägt? Wer an...

Themenabend über die große Flut

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Neugraben | am 25.10.2011 | 335 mal gelesen

Hamburg: Bücherhalle Neugraben | Vor rund 50 Jahren, im Februar 1962, überraschte die große Sturmflut Hamburg. Das Süderelbe Archiv beschäftigt sich am Donnerstag, 3. November, ab 19.30 Uhr im Rahmen eines Themenabends in der Bücherhalle Neugraben, Neugrabener Markt 7, mit der Flut und ihrer Auswirkung auf das Leben der Menschen im Hamburger Süden. Die Besucher hören damals verfasste Aufsätze von Moorburger Schülern, deren Schule stark geschädigt wurde....