ehrenamt

Werden Sie Pat*in oder Vormund*in für einen geflüchteten Jugendlichen

Frederieke Köver
Frederieke Köver | Eimsbüttel | am 11.11.2017 | 6 mal gelesen

Hamburg: Deutscher Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e.V. | Info-Abend für die Projekte "Patenschaften für unbegleitete minderjährige Geflüchtete" und "Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Geflüchtete" An diesem Abend möchten wir Sie über die Möglichkeiten, eine Vormundschaft oder Patenschaft für einen geflüchteten Jugendlichen zu übernehmen, informieren und unter anderem folgende Fragen klären: • Wie kann ich eine Patenschaft/Vormundschaft inhaltlich und zeitlich...

2 Bilder

Jetzt Zimmerwetter-Profi werden

Meike Ried
Meike Ried | Eimsbüttel | am 11.10.2017 | 6 mal gelesen

Hamburg: Arbeit & Leben GmbH | Wetter im Zimmer? Was mag das sein? Der Regionalverband Umweltberatung Nord bildet jetzt wieder Interessierte zu ehrenamtlichen Zimmerwetter-Profis aus, die anschließend mit Schulkindern in Hamburg und in den Landkreisen Lüneburg und Harburg messen und experimentieren. In einer achtstündigen Schulung erhalten die Teilnehmer das nötige Wissen. Das Zimmerwetter-Projekt bringt Kindern und Jugendlichen seit 2009 das...

1 Bild

Auf der Jagd nach Abfall

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | am 12.09.2017 | 42 mal gelesen

Im Projekt „Auf Achse“ sammeln Ehrenamtliche aus der Tagesstätte An der Falkenbek alle 14 Tage Müll

1 Bild

Wenn ein Baby den Alltag umkrempelt

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | am 06.09.2017 | 37 mal gelesen

Woche des Ehrenamtes: „wellcome“-Mitarbeiter unterstützen Familien nach der Geburt eines Kindes

1 Bild

25 Jahre als ehrenamtliche Stillberaterin

Christel Opitz-Lüders
Christel Opitz-Lüders | Neugraben | am 25.08.2017 | 13 mal gelesen

Seit mehr als 25 Jahren ist Christel Opitz-Lüders als ehrenamtliche Stillberaterin für La Leche Liga aktiv. Sie leitet seit 1992 monatlich Stillgruppentreffen in Neugraben, hat unzählige Male mit Gruppenbesucherinnen, aber auch mit ratsuchenden Müttern in der Telefonberatung über Sorgen, Nöte, praktische Aspekte, den Nutzen des Stillens, Vorurteile und Ammenmärchen, gute und gutgemeinte Ratschläge von Ärzten,...

1 Bild

Mit 14 Jahren schon Spende für Ehrenamtliche

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 01.08.2017 | 17 mal gelesen

Schülerin Konstanze Peters unterstützt das Freiwilligennetzwerk Harburg

1 Bild

Fachtag zur Handlungsfähigkeit in einer globalisierten Welt

Hamburg: GLS Bank (Vortragssaal) | In Zeiten zunehmender Globalisierung, Mobilität und Beschleunigung bewegt die Frage nach Handlungsfähigkeit viele Menschen. Es braucht verstärkt gesellschaftliche Antworten auf globale Fragen sowie politische Forderungen nach strukturellen Veränderungen. Worin kann mein persönlicher Beitrag liegen? Was brauche ich dazu? Wo setze ich an? Diesem Themenkomplex und diesen Fragen möchten wir uns auf dem Fachtag gemeinsam...

1 Bild

Freie Plätze: Wer wird Inselmutter?

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 22.03.2017 | 20 mal gelesen

In Zwölf-Wochen-Kurs lernen Migrantinnen, was sie als ehrenamtliche Helferinnen wissen müssen

1 Bild

Keine Angst vor großen Töpfen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 15.02.2017 | 22 mal gelesen

Küchenteam des DRK Altona und Mitte versorgt ehrenamtliche Helfer bei Großveranstaltungen

2 Bilder

Spielend ankommen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Halstenbek-Krupunder | am 03.02.2017 | 105 mal gelesen

Lurup: Wie Ehrenamtliche Flüchtlingen helfen, sich im Stadtteil zurechtzufinden

1 Bild

Dialogforum Kultur - Praxis-Check

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Anmeldung bis 16. Januar über kultur@dialogforum.hamburg.de Mit Dr. Mike Mösko (Arbeitsgruppe Psychosoziale Migrationsforschung (AGPM), UKE), Katty Nöllenburg (Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation e.V.) Haupt- und Ehrenamtliche aus Kultureinrichtungen und -projekten, die Angebote für und mit Geflüchteten organisieren, können sich bei diesem Workshop über konkrete Erfahrungen untereinander...

1 Bild

Neues Fahrzeug für Kirchdorfer Wehr

Peter Lemanski
Peter Lemanski | Kirchdorf | am 10.10.2016 | 247 mal gelesen

Schautag am 15 Oktober 15:00 - 18:00 Uhr Am 7.Oktober übergab der Landesbereichsführer Andre Wronski ein neues Löschfahrzeug an die Freiwillige Feuerwehr in Kirchdorf. Hier ersetzt es das nunmehr 22 Jahre alte LF16 / 12. Das neue Fahrzeug von Magirus basiert auf einem Scania P320 mit 16 Tonnen Fahrgestell mit Allradantrieb, und einer Höhe von 3,30 Metern. In der Fahrzeugkabine ist Platz für 9 Personen. Die...

3 Bilder

Freiwillig wieder die Schulbank drücken

Karin Istel
Karin Istel | Bahrenfeld | am 12.04.2016 | 76 mal gelesen

An drei Sonnabenden ließen sich 147 Ehrenamtliche zu Deutschlehrern für Flüchtlinge ausbilden

1 Bild

Vorleser und Mentoren gesucht

Sylvia Börner
Sylvia Börner | Altona | am 02.02.2016 | 110 mal gelesen

Infoabend der BürgerStiftung Hamburg Die BürgerStiftung Hamburg als Gemeinschaftsstiftung von Hamburgern für ihre Stadt bietet spannende und vielfältige Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Darüber informiert sie bei einem Infoabend am Donnerstag, den 4. Februar, um 18.30 Uhr. Deutschlands größte BürgerStiftung sucht aktuell vor allem Menschen, die als Mentoren oder Vorleser Zeit spenden möchten. Hamburg...

1 Bild

Vorleser in Lurup gesucht

Sylvia Börner
Sylvia Börner | Eidelstedt | am 02.02.2016 | 66 mal gelesen

Infoabend der BürgerStiftung Hamburg Die BürgerStiftung Hamburg als Gemeinschaftsstiftung von Hamburgern für ihre Stadt bietet spannende und vielfältige Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Darüber informiert sie bei einem Infoabend am Donnerstag, den 4. Februar, um 18.30 Uhr. Deutschlands größte Bürgerstiftung sucht aktuell vor allem Menschen, die als Vorleser oder Mentoren Zeit spenden möchten. Menschen...

Sich freiwillig engagieren – aber wie? Einführungskurs in das freiwillige Engagement für Interessierte

Hamburg: W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik | Referentin: Birgit Schick, Moderation: Jürgen Becker Einführungskurs (4 Termine)Lust auf Engagement? Im Einführungskurs des Seniorenbüro Hamburg erfahren die Teilnehmenden von Fachreferent_innen und Seniortrainer_innen wie und wo sie sich engagieren können. Im Zentrum stehen die persönlichen Ideen für ein Freiwilliges Engagement und praktische Einblicke in gemeinnützige Projekte sowie Informationen über unterschiedliche...

Engagierte Menschen gesucht!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 11.08.2015 | 118 mal gelesen

Hamburg: Stattbau Hamburg | Neues Projekt braucht Ehrenamtliche, die es alten Menschen möglich machen, selbstbestimmt zu leben

1 Bild

Neue Werbekampagne der FF Kirchdorf

Peter Lemanski
Peter Lemanski | Kirchdorf | am 27.07.2015 | 38 mal gelesen

Hamburg: Kirchdorf | Schnappschuss

Plan haben Patenschaften für Minderjährige unbegleitete Flüchtlingskinder

Hamburg: Blankeneser Kirche am Markt | Schon ein guter Mensch, der an ein Kind und seine Fähigkeiten glaubt, kann reichen, um eine gute Entwicklung zu ermöglichen, sagt die berühmte Entwicklungs-Psychologin Emmy E. Werner. Ein Schutzfaktor für die Seele. Eine positive Bindung macht so stark, dass viele negative Faktoren dadurch wieder wettgemacht werden. Plan haben Hamburg, ein Projekt für Ehrenamtliche Paten des Diakonievereins Vormundschaften und Betreuungen...

Einführungsseminar für ehrenamtliche rechtliche Betreuer

Hamburg: Blankeneser Kirche am Markt | Sie wurden vom Gericht als rechtlicher Betreuer für einen Angehörigen eingesetzt? Sie möchten Informationen zum Betreuungsrecht? Sie überlegen sich ehrenamtlich für einen Menschen zu engagieren? An diesem dreiabendlichen Einführungskurs erlangen Sie die Grundqualifikation eines Ehrenamtlichen rechtlichen Betreuers und erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Depression

Hamburg: Blankeneser Kirche am Markt | Depressionen gehören zu den am häufigsten auftretenden psychischen Erkrankungen unserer Gesellschaft. Dieser zweiteilige Kurs bietet Ihnen medizinische Grundinformationen sowie Methoden für einem hilfreichen Umgang mit dieser Erkrankung in der Familie und im sozialen Umfeld. Sie bekommen Hinweise zu passenden Hilfsmitteln und Entlastungsangeboten.

SORGEN SIE VOR!!! Lassen Sie in Ihrem Sinne handeln, wenn Sie es nicht können.

Hamburg: Blankeneser Kirche am Markt | Keiner möchte in die Situation kommen Entscheidungen nicht mehr treffen zu können. Dennoch leben ca. 1,3 Millionen Menschen in Deutschland unter Betreuung. Damit in Ihrem Sinne gehandelt werden kann, Ihre Wünsche berücksichtigt werden, bevollmächtigen Sie eine Person Ihres Vertrauens oder verfügen Sie, wie Ihr Leben gestaltet werden soll.

2 Bilder

Wir sagen Danke!

SVE Hamburg
SVE Hamburg | Eidelstedt | am 30.04.2015 | 241 mal gelesen

1993, vor genau 22 Jahren, gründete der SVE Hamburg seine JuJutsu Abteilung. Mit 10 Leuten ging die erste JuJutsu Gruppe damals an den Start. Heute verzeichnet der SVE Hamburg über 220 Mitglieder in dieser Sparte, die ein bis zweimal wöchentlich in der Sporthalle Redingskamp trainieren. Als immer mehr Kampfsportarten dazu kamen wurden diese unter dem Begriff „Budo" zusammengefasst. Michael Martens, von Anfang an dabei, war...

1 Bild

Gesucht: Unterstützung für das Stadtteilfest am 30.Mai

Britta Blinkmann
Britta Blinkmann | Eissendorf | am 24.04.2015 | 47 mal gelesen

Hamburg: Treffpunkthaus Heimfeld | Die Vorbereitungsgruppe des Stadtteilfest Heimfeld freut sich über helfende Hände am Festtag, genauso wie über Kuchenspenden und Beiträge für das internationale Buffet! Kuchen und herzhafte Speisen können am Freitag (29.5.) von 9-14 Uhr und am Samstag ab 8.30 Uhr ins Treffpunkthaus Heimfeld, Friedrich-Naumann-Str. 9 gebracht werden. Die Helfer treffen sich am Festtag um 8.30 Uhr zum gemeinsamen Frühstück im...

2 Bilder

Gemeinde-Konzept der Apostelkirche Harburg überzeugt die Jury

Michael Stuetzle
Michael Stuetzle | Harburg | am 16.04.2015 | 145 mal gelesen

Eißendorf. Beim Wettbewerb „Gemeinde 2015 – Worauf wir stolz sind!“ des evangelischen Monatsmagazins Chrismon hat die Ev.-Luth. Apostelkirche Harburg den mit 1.000 Euro dotierten dritten Jurypreis gewonnen. Dabei wurde neben dem neuen „PUNKT“-Gottesdienstkonzept auch die ehrenamtliche Mitarbeit gewürdigt. Im Vorfeld fand eine vierwöchige Publikumsabstimmung statt, bei der sich die 125 eingereichten Projekte bis zuletzt ein...