DRK Hospiz Harburg

1 Bild

Fächer aus 50-Euro-Scheinen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 05.04.2017 | 10 mal gelesen

HARBURG. 40 Scheine, große Unterstützung: 2.000 Euro in 50 Euro-Scheinen übergaben Harburgs Fußball-Urgesteine Manfred von Soosten, Günter Falk und Harald Szulik bei einem Besuch im DRK-Hospiz in Langenbek. Die Spendensumme ist ein Teil des Erlöses des 32. Harburger Hallencups in der Sporthalle Kerschensteinerstraße. „Das Hospiz ist eine ganz wichtige Einrichtung für den Hamburger Süden. Das Geld soll da helfen, wo es am...

1 Bild

Rönneburger Schützen spenden fürs Hospiz

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | am 08.07.2016 | 37 mal gelesen

Ex-Schützenkönig Björn Eilken und seine Adjutanten überbrachten 1.111,11.Euro

1 Bild

Jungschützen besuchen DRK-Hospiz

sabine deh
sabine deh | Harburg | am 28.10.2014 | 107 mal gelesen

Gleich 15 Rönneburger Jungschützen nahmen an der „Ice Bucket Challenge“ teil und ließen sich für einen guten Zweck einen Eimer mit Wasser und Eiswürfeln über den Kopf gießen. Obwohl sich die jungen Leute der Herausforderung stellten, beschlossen sie zusätzlich zu spenden. Die Summe von 210 Euro überreichte die Rönneburger Kreisjugendkönigin Kathrin Eckert zusammen mit Jugendleiterin Dina Koch Hospizleiterin Britta True und...

1 Bild

Schüler sammeln für Hospiz

sabine deh
sabine deh | Harburg | am 08.04.2014 | 73 mal gelesen

Gymnasiasten übergaben der Harburger Einrichtung 2.500 Euro

1 Bild

Tombola für das Hospiz

sabine deh
sabine deh | Harburg | am 18.03.2014 | 133 mal gelesen

Sky-Mitarbeiter sammelten Spenden für das neue DRK-Haus

1 Bild

Jubiläums-Spende für das Hospiz

sabine deh
sabine deh | Harburg | am 20.12.2013 | 80 mal gelesen

Statt Blumen wünschte sich das Friseurstudio Pfeiffer Spenden zum 50ten Jubiläum

Spende für Hospiz

sabine deh
sabine deh | Harburg | am 03.09.2013 | 33 mal gelesen

Mitarbeiter der E.ON Hanse-Gruppe haben gemeinsam mit ihrem Unternehmen 3.000 Euro für das neue Hospiz des Deutschen Roten Kreuz gespendet. Die Hälfte der Summe haben die Mitarbeiter gesammelt, indem sie freiwillig auf die Auszahlung der Cent-Beträge ihres Gehaltes verzichtet haben. Diesen Betrag hat das Unternehmen dann verdoppelt. „Ich bin der Belegschaft und der Unternehmensleitung von E.ON Hanse für diese Spende...