brammerfläche

Was wird aus der Brammerfläche?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 22.01.2013 | 211 mal gelesen

Hamburg: Freiwillige Feuerwehr Altona | Wohnen, Kita und Clubs unter einem Dach auf der Brammerfläche an der Max-Brauer-Allee im Schanzenviertel: Das sind die Vorstellungen einer Stadtteilinitiative. Die Initiatoren um Clubbetreiber John Schierhorn wollen ihre Ideen am Dienstag, 29. Januar, präsentieren. Beginn ist um 19 Uhr im Haus der Freiwilligen Feuerwehr Altona, Eifflerstraße 29. cv

2 Bilder

Angekommen!

Karin Istel
Karin Istel | Blankenese | am 15.01.2013 | 474 mal gelesen

Bauwagengruppe Zomia hat sich auf der Brammerfläche eingelebt – wie geht’s nun weiter?

1 Bild

„Eine Chance für den Stadtteil“

Karin Istel
Karin Istel | Altona | am 15.01.2013 | 496 mal gelesen

Wohnen, Kita und Clubs unter eine Dach: Initiative stellt Konzept für Brammerfläche vor

1 Bild

Was wird aus der Brammerfläche?

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 20.11.2012 | 330 mal gelesen

Der Planungsausschuss der Bezirksversammlung Altona wird ein Nutzungskonzept für die Brammerfläche vorstellen und eine öffentliche Anhörung dazu veranstalten. Diese findet am Mittwoch, 28. November, um 18 Uhr im Kollegiensaal des Rathauses Altona, Platz der Republik 1, statt. Das Nutzungskonzept setzt Wünsche und Vorschläge aus dem Schanzenviertel um. Es sieht unter anderem eine Kombination von Mietwohnungen mit sozialem...

1 Bild

Bauwagengruppe Zomia am Ziel 1

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 21.08.2012 | 1171 mal gelesen

Vertrag für neuen Standplatz in der Schanze vor der Unterzeichnung.

2 Bilder

Zomia Bauwagengruppe: Zwischenstation in der Schanze

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 28.02.2012 | 601 mal gelesen

Bauwagenbewohner bekommen einen Traum-Standort - aber nur bis Februar 2014

Was wird aus der Brammerfläche?

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 21.02.2012 | 176 mal gelesen

Hamburg: Rathaus Altona | Auf ihrer Sitzung am Donnerstag, 23. Februar, 18 Uhr, im Rathaus Altona, Platz der Republik 1, wird sich die Bezirksversammlung Altona mit der Brammerfläche befassen. Außer um den Bebauungsplan geht es voraussichtlich auch darum, ob die Bauwagengruppe Zomia vorübergehend dort unterkommen darf. Dafür zeichnet sich eine Mehrheit aus CDU, GAL und Linke ab. Dagegen ist bisher noch die SPD, die in Altona gemeinsam mit der GAL...

1 Bild

Bürgerbegehren zur Brammerfläche gescheitert – und nun?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 14.02.2012 | 502 mal gelesen

Es fehlten 800 Unterschriften – Politik diskutiert neue Ideen für die Gewerbefläche

1 Bild

Brammerfläche: Etappensieg für Bürgerbegehren

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 31.08.2011 | 717 mal gelesen

Von Jan Paulo, Sternschanze/Altona - Das Bürgerbegehren für eine „Viertelgerechte Nutzung der Brammerfläche“ hat die erste Hürde genommen. Die Initiatoren reichten Ende August Listen mit knapp 3.000 Unterschriften beim Bezirksamt Altona ein. Wenn alle gültig sind, haben sich bereits weit mehr als ein Prozent der stimmberechtigten Altonaer dafür ausgesprochen, den Bebauungsplan für das Gelände zwischen Schulterblatt,...

2 Bilder

Vom Imbissbesitzer zum „Dönerkönig“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 03.08.2011 | 935 mal gelesen

Von Jan Paulo, Sternschanze Ein Unternehmer, der keine Verantwortung für die Gesellschaft übernimmt, ist nicht erfolgreich“, so lautet das Credo von Ertan Celik. Der Dönerproduzent und Fleischgroßhändler hat gerade seine Pläne für eine Produktionsstätte auf der Brammerfläche zurückgezogen, weil er „nichts bauen möchte, was die Anwohner nicht wollen“. Der kurdisch-stämmige Einwanderer, der im Alter von zwölf Jahren nach...