Biografiewerkstatt

1 Bild

"Steckrüben und Steinekloppen": Lesung der Biografiewerkstatt der Pauluskirche Altona / Ausstellungseröffnung "Altona Nord um 1900"

Silke Kok
Silke Kok | Altona | am 04.02.2013 | 340 mal gelesen

Hamburg: Pauluskirche | Altona schreibt und zeigt Geschichte: Buchlesung und Ausstellungseröffnung in der Pauluskirche Bilder und Biografien aus der Geschichte Altonas werden am 22.02.2013 in der Pauluskirche präsentiert. Zur Eröffnung der Ausstellung „Altona-Nord um 1900. Alles nah, was man zum Leben braucht ...“ liest die Biografiewerkstatt der Pauluskirche Altona ab 19.30 Uhr aus ihrem Buch „Steckrüben und Steinekloppen.“ Für den musikalischen...

2 Bilder

Buchvorstellung am 23.11.: Biografiewerkstatt der Pauluskirche Altona präsentiert "Steckrüben und Steinekloppen"

Silke Kok
Silke Kok | Altona | am 19.11.2012 | 256 mal gelesen

Hamburg: Pauluskirche | Die Biografiewerkstatt der Paulus-Kirchengemeinde Altona stellt ihr erstes Gemeinschaftswerk vor. Bei der Buchpräsentation von „Steckrüben und Steinekloppen“ am 23.11.2012 in der Pauluskirche sorgen die Anton Singers mit Chansons der 20-er Jahre für den musikalischen Rahmen. Wer zu einer Zeit geboren wurde, als Altona noch nicht zu Hamburg gehörte, wer als frühgeborenes Baby in einem Ofenrohr gewärmt wurde und wer nach dem...

1 Bild

Workshop : Der rote Faden

Ros e.V.
Ros e.V. | Altona | am 09.04.2012 | 238 mal gelesen

Hamburg: Reh | DER ROTE FADEN wie sieht mein persönlicher „Fahrplan“ eigentlich aus? Wer bin ich? Wieso, warum, Weshalb,... ? Fragen die sich aufdrängen können, wenn es um den eigenen Lebensweg geht, sei es aus begründetem Anlass oder kreativer Neugier. Vielleicht gibt es so etwas, wie den berühmten roten Faden, den es nur zu finden und aufzurollen gilt. Für eine ansatzweise Lösung benötigen wir Bleistift, Buntstifte und Papier...

1 Bild

Paulusgemeinde Altona richtet eine Biografiewerkstatt ein

Walter Kohler
Walter Kohler | Altona | am 16.10.2011 | 587 mal gelesen

Hamburg: Pastorat Paulusgemeinde | Lebensringe sichtbar machen „Es ist befreiend für mich, alles was ich in meinem hundertjährigen Leben erlebt habe, einmal zu erzählen. Nun steht es da schwarz auf weiß.“ Eine Hundertjährige hat ihre Geschichten erzählt, Lebens-Geschichten. Im ganz alltäglichen Lauf einer völlig anderen Zeit fand das Plötzliche, Besondere, das Gewollte und Ungewollte statt. Es formte sich ein einzigartiger, sehr persönlicher Weg, der in...