Berufsförderungswerk Hamburg

1 Bild

Neue berufliche Chance nach Unfall oder Krankheit in der Boombranche der Digitalen Wirtschaft

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Altona | am 21.06.2017 | 23 mal gelesen

Webentwickler: Neues Angebot der beruflichen Rehabilitation im Berufsförderungswerk Hamburg Zum 7. August 2017 startet das Berufsförderungswerk Hamburgdie neue Qualifizierung „Webentwickler“. Dieses Angebot zur beruflichen Rehabilitation richtet sich an Menschen, die nach Unfall oder Krankheit eine neue Chance in der boomenden Internet-Wirtschaft suchen. So schreibt der Branchenverband Bitkom: „Die Nachfrage nach...

1 Bild

Berufsförderungswerk Hamburg bietet Bildungsgutscheine zur Arbeitsförderung in Zukunftsberufen

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Altona | am 09.03.2017 | 99 mal gelesen

Neue Angebote für berufliche Umschulung mit Bildungsgutschein für Arbeit 4.0 Das Berufsförderungswerk Hamburgstartet zum 1. Juli 2017 das neue Angebot „Umschulungen mit Bildungsgutschein“ für Fachinformatiker, IT-Systemelektroniker, Qualitätsfachfrau, Mediengestalter Print und Digital und technische Produktdesigner sowie vier Seminare mit dem Bildungspartner SAP. „Mit unseren neuen Umschulungen mit Bildungsgutschein legt...

2 Bilder

Berufsförderungswerk Hamburg - Start des Qualifikationsprogramms 2017

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Altona | am 06.02.2017 | 55 mal gelesen

Berufliche Reha 2017: Vom Lernen lernen bis „SAP® Supply Chain Management“ Anfang Februar 2017 beginnt das neue Programm zur beruflichen Rehabilitation des Berufsförderungswerks Hamburg. Neu ist die Schwerpunktsetzung: So konzentriert sich das Berufsförderungswerk künftig mehr darauf, Jobsuchende auf Basis ihrer Berufsbiografie und gesundheitlichen Situation arbeitsplatzbezogen und schneller als bisher zu qualifizieren, zu...

1 Bild

Chefsache Inklusion: Das regionale Netzwerk zur Fachkräftesicherung vor Ort

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Altona | am 20.04.2016 | 32 mal gelesen

Berufsförderungswerke integrieren berufliche Rehabilitation in Fachkräftestrategien Anfang April hatte dasBerufsförderungswerk Hamburgim Namen des Nordverbundes der Berufsförderungswerke Stralsund, Weser-Ems, Bad Pyrmont und Goslar zum ersten Expertenforum „Chefsache Inklusion“ im Norden eingeladen. Das Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder war „Knotenpunkt und Landeplatz“ für zahlreiche Vertreter unterschiedlicher...

1 Bild

Deutsches Patent- und Markenamt zeichnet Methode des BFW Hamburg zur beruflichen Qualifizierung als „Marke“ aus

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Altona | am 30.04.2014 | 232 mal gelesen

I Plus: Nach Krankheit oder Unfall zurück in den Job dank individueller Qualifizierung Das Deutsche Patent- und Markenamt hat jetzt die vom BFW Hamburgentwickelte Methode I Plus unter gewerbliches Schutzrecht gestellt. Das DPMA zeichnete die neue Strategie zur beruflichen Rehabilitation dazu als Marke aus. „Wir begrüßen, dass uns das Markenrecht zuerkannt wurde. Dass wir dies zum Welttag des geistigen Eigentums am 26. April...