Beruf

2 Bilder

Lernfirma des Berufsförderungswerks Hamburg spendet 300 € an Klinik-Clowns

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Altona | am 22.06.2016 | 54 mal gelesen

Fünf Jahre Lernunternehmen INFORM: Wirtschaft wie im wirklichen Leben 300 € kamen bei einer Tombola und einem Sonderverkauf zusammen, den die „Mitarbeiter/innen“ der Lernfirma INFORM des BerufsförderungswerksHamburg anlässlich des fünfjährigen Bestehens durchgeführt hatten. Auf Wunsch der „Belegschaft“ ging das Geld als Spende an den gemeinnützigen Verein „Klinik-Clowns Hamburg e. V.“ Im Rahmen des wöchentlichen Jour...

1 Bild

Chefsache Inklusion: Das regionale Netzwerk zur Fachkräftesicherung vor Ort

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Altona | am 20.04.2016 | 31 mal gelesen

Berufsförderungswerke integrieren berufliche Rehabilitation in Fachkräftestrategien Anfang April hatte dasBerufsförderungswerk Hamburgim Namen des Nordverbundes der Berufsförderungswerke Stralsund, Weser-Ems, Bad Pyrmont und Goslar zum ersten Expertenforum „Chefsache Inklusion“ im Norden eingeladen. Das Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder war „Knotenpunkt und Landeplatz“ für zahlreiche Vertreter unterschiedlicher...

1 Bild

Beratung zu Behinderung und Arbeitsplatz

Behinderten Arbeitsgemeinschaft Harburg
Behinderten Arbeitsgemeinschaft Harburg | Eissendorf | am 02.02.2016 | 61 mal gelesen

Hamburg: Behinderten-AG Harburg | Bei der Behinderten Arbeitsgemeinschaft Harburg bietet der IFD (Integrationsfachdienst) am Donnerstag, den 18. Februar 2016 vormittags zwischen 9.00 und bis 12.30 Uhr Termine für eine kostenlose Einzel-Beratung zum Thema Behinderung und Arbeitsplatz an. Menschen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen steht eine erfahrene Mitarbeiterin des IFD Hamburg für die individuelle und gezielte Beratung zur Verfügung....

1 Bild

Hilfe auf dem Weg (zurück) ins Berufsleben

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 31.03.2015 | 328 mal gelesen

Frederike Wertz und Mahshid Gholami von der Arbeitsagentur suchen die „Stille Reserve“: Qualifizierte Männer und Frauen, die wieder arbeiten wollen.

2 Bilder

Den ganzen Tag daddeln für Geld - Mythos Spieletester

Carolin Kunert
Carolin Kunert | Bahrenfeld | am 08.05.2014 | 249 mal gelesen

„Du bist Spieletester? Cool, für’s Spielen bezahlt werden, den Job will ich auch!“ Diese Worte hört Sinikka Compart häufig, wenn sie ihren Beruf erwähnt. Sie leitet die Quality Assurance, zu Deutsch Qualitätssicherung, bei Goodgame Studios in Hamburg. In dieser Abteilung arbeiten die Spieletester und die QA Technicians. Hinter dem Beruf steckt weitaus mehr, als nur zu spielen, denn in der QA wird die optimale Leistung eines...

1 Bild

Qualität durch Ausbildung gegen Fachkräftemangel: Auszeichnung der IHK Lübeck für BFW Hamburg

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Altona | am 04.04.2014 | 140 mal gelesen

Die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck zeichnete das Berufsförderungswerk BFW Hamburg im März 2014 aus. In der von Präses Friederike C. Kühn und Hauptgeschäftsführer Lars Schöning unterzeichneten Urkunde heißt es: „Das Unternehmen Berufsförderungswerk Hamburg GmbH sichert Qualität durch Ausbildung. Als Anerkennung für engagierten Einsatz in der Berufsausbildung überreichen wir diese Urkunde“. Die Auszeichnung...

1 Bild

Berufsagentur für Jugendliche in Eimsbüttel

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 01.07.2013 | 579 mal gelesen

Hamburg: Jugendberufsagentur Eimsbüttel | Ausbildung, Studium, Schulabschluss: Beratungsstelle gibt jungen Leuten Tipps

1 Bild

Wie geht es nach der Schule weiter? Eine Ausbildungsmesse der besonderen Form

IfT Institut für Talententwicklung
IfT Institut für Talententwicklung | Eissendorf | am 25.06.2013 | 216 mal gelesen

Hamburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 Harburg | parentum Hamburg-Harburg: Eltern+Schülertag für die Berufswahl Wer sich mit den wichtigen Fragen rund um die Berufswahl auseinandersetzen will, der sollte die Ausbildungsmesse am 16.11.2013 von 10.00 - 14.30 Uhr in der Staatlichen Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 besuchen. Die parentum Hamburg-Harburg bietet Eltern mit ihren Töchtern und Söhnen eine Plattform zum Austausch. Hier präsentieren Unternehmen und...

1 Bild

parentum Hamburg-Harburg: Eltern+Schülertag für die Berufswahl

IfT Institut für Talententwicklung
IfT Institut für Talententwicklung | Eissendorf | am 19.06.2013 | 207 mal gelesen

Hamburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 | Eltern und ihre Kinder können sich am 16. November 2013 auf dem parentum-Eltern+Schülertag für die Berufswahl über aktuelle Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beraten lassen. Die Harburger parentum-Messe findet von 10 bis 14.30 Uhr in der Staatlichen Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 statt und wird vom IfT Institut für Talententwicklung in Kooperation mit der Deutschen Bank veranstaltet. Es werden viele...

1 Bild

parentum Hamburg-Harburg: Eltern+Schülertag für die Berufswahl

IfT Institut für Talententwicklung
IfT Institut für Talententwicklung | Eissendorf | am 14.06.2013 | 342 mal gelesen

Hamburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 Harburg | "Wie kann ich mein Kind bei der Berufswahl unterstützen?", "Welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gibt es und wie sind die Zukunftsaussichten?" Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Besucher der ersten parentum Hamburg-Harburg. Interessierte Eltern können gemeinsam mit ihren Kindern auf dem parentum-Eltern+Schülertag die Möglichkeit nutzen, sich in Vorträgen und in persönlichen Gesprächen direkt bei...

2 Bilder

Erfolgreich verhandeln in männerdominierten Runden

HAMBURGER KARRIERESCHMIEDE
HAMBURGER KARRIERESCHMIEDE | Altona | am 16.08.2012 | 462 mal gelesen

Hamburg: Hafen-Klub Hamburg e. V. | Die HAMBURGER KARRIERESCHMIEDE lädt Frauen am 12. September 2012 zum Netzwerktreffen mit dem Thema „Erfolgreich verhandeln in männerdominierten Runden“. Referentin ist Ulrike Riedel, erstes weibliches Vorstandsmitglied der Hamburger Hochbahn. Beim anschließenden Get-Together ist Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken. Welche Rituale der männlichen Verhandlungskultur sollte man kennen? Warum gelten brüllende Männer als...

Assistenzberufe im Gesundheitswesen

Elke Miersch
Elke Miersch | Othmarschen | am 11.06.2012 | 308 mal gelesen

Hamburg: afg worknet GmbH | Infoveranstaltung zum Einstieg in die Gesundheitsbranche Seit der Jahrtausendwende wächst der Bedarf an Fachkräften im Gesundheits- und Pflegebereich konstant. In den letzten Jahren sind deshalb die sogenannten Assistenzberufe entstanden, die auch Quereinsteigern den Einstieg in eine Tätigkeit im Krankenhaus oder in einer Pflegeeinrichtung ermöglichen. Typische Arbeitsbereiche sind zum Beispiel Grundpflege, Service und...

800 Ausbildungsplätze zu vergeben

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 30.04.2012 | 311 mal gelesen

Hamburg: Agentur für Arbeit Eimsbüttel | Info-Tag in der Arbeitsagentur Eimsbüttel: Jugendliche bekommen Tipps, wie sie eine Stelle ergattern können

1 Bild

Männliche Erzieher: Immer noch die Ausnahme

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 13.03.2012 | 492 mal gelesen

Helmut Kleber-Hinrichs arbeitet als Mann allein unter Frauen und fühlt sich dabei pudelwohl

1 Bild

Blick in eine farbenfrohe Zukunft

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Harburg | am 15.02.2012 | 564 mal gelesen

2 Absolventen auf der Freisprechungsfeier der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg. / Fachkräfte dringend benötigt. / Michal Christine Kalla aus Hamburg-Harburg besteht praktische Prüfung mit der Note 1./ Hamburg. „Endlich geschafft!“ Stolz haben 42 Absolventen der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg auf der Freisprechungsfeier ihre Gesellenbriefe und Zertifikate präsentiert. „Heute ist ein einzigartiger Tag, an dem der...

Worklife berät Berufsrückkehrerinnen am 18.01.2012 im Mehrgenerationenhaus "Nachbarschatz", Eimsbüttel

Cornelia Heckermann
Cornelia Heckermann | Eimsbüttel | am 03.01.2012 | 365 mal gelesen

Hamburg: Mehrgenerationenhaus Eimsbüttel | Die Worklife Koordinierungsstelle Familie und Beruf berät interessierte Berufsrückkehrerinnen im Mehrgenerationenhaus "Nachbarschatz" kostenfrei zur Elternzeitplanung, zum beruflichen Wiedereinstieg, zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten und bietet einen Bewerbungsunterlagen-Check an. Um Anmeldung unter der Telefonnummer 040 334241-414 wird gebeten. Worklife wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF und der Freien und...