Anne Krischok

1 Bild

Podiumsdiskussion „Wohnen muss bezahlbar sein“

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 17.05.2017 | 22 mal gelesen

Zu einer Podiumsveranstaltung mit dem Titel „Wohnen muss bezahlbar sein“ laden die beiden SPD-Bürgerschaftsabgeordneten für den Hamburger Westen, Anne Krischok und Frank Schmitt ein. Dienstag, 20. Juni um 19.30 Uhr Stadtteilhaus Lurup, Böverstland 38 Auf dem Podium: - Anne Krischok, Bürgerschaftsabgeordnete der SPD - Frank Schmitt, Bürgerschaftsabgeordneter der SPD - Dr. Liane Melzer, Leiterin des Bezirksamtes...

1 Bild

Amphibienfest im Klövensteen

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 17.05.2017 | 15 mal gelesen

Anne Krischok und Frank Schmitt (beide SPD) freuen sich über das gelungene Fest Das Amphibienfest im Klövensteen, das dieses Jahr nach fünf Jahren erstmals wieder veranstaltet wurde, wurde mitfinanziert aus Tronc-Mitteln der Hamburgischen Bürgerschaft.. Die Stadtteilgruppe West des Naturschutzbundes Deutschland e. V. (NABU) erhielt hierfür 1.300,00 Euro. Dafür hatten sich die beiden SPD-Bürgerschaftsabgeordneten für den...

1 Bild

Bis zu 700 Prozent Nachtzuschlag: Spätes Landen wird für Fluggesellschaften immer unattraktiver 1

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 11.05.2017 | 112 mal gelesen

Anne Krischok und Frank Schmitt (beide SPD): „Die neue Entgeltverordnung des Flughafens ist ein richtiger Schritt zur Reduzierung des Fluglärms.“ „Je später desto teurer: Das ist die Leitlinie, mit der wir den im vergangenen Jahr beschlossenen 16Punkte-Plan gegen Fluglärm umsetzen. Die neue Entgeltverordnung am Flughafen ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Fluglärmreduzierung im Interesse der Anwohnerinnen...

1 Bild

Landstromanlage im Regelbetrieb

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 11.05.2017 | 20 mal gelesen

Anne Krischok (SPD): „Der neu geschlossene Stromvertrag zwischen Hamburg Energie, AIDA Cruises und HPA ist eine gute Sache und trägt zur Verbesserung der Luftqualität bei.“ Erstmalig wurde jetzt ein Kreuzfahrtschiff in Hamburg während seiner gesamten Liegezeit mit Ökostrom von der Landstromanlage Altona versorgt. „Für den Hamburger Hafen und für Altona bedeutet das konkret bessere Luft – weniger Stick- und...

1 Bild

Umweltbehörde startet Hamburger Preis für grüne Bauten

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 09.05.2017 | 18 mal gelesen

SPD-Abgeordnete Anne Krischok freut sich über Engagement der Hamburgerinnen und Hamburger: „Hamburg ist und bleibt eine grüne Metropole!“ Erst vor wenigen Tagen konnte der Umweltsenator einen kleinen Erfolg melden: Durch die noch unter Senatorin Jutta Blankau (SPD) gestartete Initiative „Mein Baum – meine Stadt“ und durch im letzten Jahr verdreifachte städtische Mittel für das Nachpflanzen von Straßenbäumen sind im...

1 Bild

Neues Gesicht im Abgeordnetenbüro von Anne Krischok (SPD)

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 28.04.2017 | 18 mal gelesen

Büroleitung wechselt zum 01. April 2017 „Seit 1. April 2017 ist Gaby Ulm, die bisher für EDV-Angelegenheiten und Social Media zuständig war, meine neue Büroleiterin“, teilt die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok mit. Das Büro ist weiter unter den bekannten Rufnummern 040 – 83 01 84 00 und 0173-7 64 97 09 erreichbar. Die Öffnungszeiten sind: Dienstag: 10:00 bis 15:00 Uhr Donnerstag: 10:00 bis 18:00 Uhr.

1 Bild

50 Jahre Jugendfeuerwehr

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 28.04.2017 | 20 mal gelesen

Anne Krischok, SPD-Bürgerschaftsabgeordnete, gratuliert der Jugendfeuerwehr Hamburg zum 50jährigen Bestehen. „Ich möchte mich bei allen ehrenamtlichen Tätigen in der Jugendfeuerwehr für ihre großartige Arbeit bedanken und wünsche ihnen weiterhin viel Erfolg, sagte Anne Krischok beim Besuch der Ausstellung „50 Jahre Jugendfeuerwehr in Hamburg“, die in der Diele des Hamburger Rathauses zu sehen ist. Diese Ausstellung ist...

1 Bild

Fluglärmschutz wird weiter gestärkt

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 27.04.2017 | 20 mal gelesen

Anne Krischok und Frank Schmitt: „Wir begrüßen die gemeinsame Initiative des Hamburger Flughafens und des Senats, auf das Flachstartverfahren zu verzichten.“ Das umstrittene Flachstartverfahren am Hamburger Flughafen soll eingeschränkt und damit der Lärmschutz weiter gestärkt werden. Seit 2012 wenden viele Airlines das sogenannte Flachstartverfahren auch in Hamburg an, um Treibstoff zu sparen und den CO2Ausstoß zu...

1 Bild

Fahrradfreundliche Quartiersentwicklung

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 31.01.2017 | 25 mal gelesen

Anne Krischok und Frank Schmitt (beide SPD): „E-Bikes und Las-tenfahrräder werden frühzeitig im Wohnungsneubau einbezogen.“ Die Bedürfnisse des steigenden Fahrradverkehrs sowie die Abstellmöglichkeiten von E-Bikes, Lastenrädern und Co. sollen beim Wohnungsbau und der Quartiersentwicklung stärker mitgedacht werden. Einen entsprechenden Antrag haben die Regierungsfraktio-nen von Rot-Grün in der ersten Sitzung des Jahres 2017...

1 Bild

Unter Rotgrün sind starke Wirtschaft und starker Umweltschutz kein Gegensatz

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 20.01.2017 | 21 mal gelesen

Krischok, MdHB (SPD): „Innovative Ansätze machen Hamburgs Hafen fit für die Herausforderungen der Zukunft.“ Meistens werden Wirtschafts- und Umweltpolitik als Gegensätze betrachtet, die für gute Politik gegeneinander abgewogen werden und in eine Balance gebracht müssen. Dass das nicht so sein muss, zeigt aktuell der Hamburger Hafen. Die Altonaer SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok bringt es so auf den Punkt: „Seit...

1 Bild

Bürgerschaft bewilligt 33.800 Euro für gemeinnützige Projekte im Hamburger Westen

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 15.01.2017 | 31 mal gelesen

Anne Krischok und Frank Schmitt (SPD): „Von den Troncmitteln können dieses Mal sechs Projekte aus dem Wahlkreis 4 profitieren.“ Anne Krischok und Frank Schmitt, die beiden SPD-Bürgerschaftsabgeordneten für den Hamburger Westen, haben sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass sechs Projekte im Hamburger Westen insgesamt 33.800 Euro aus den sogenannten Troncmitteln erhalten. Die Hamburgische Bürgerschaft hat die Vergabe der...

1 Bild

Bundesweiter Vorlesetag – Anne Krischok (SPD) liest in Lurup Schülerinnen und Schülern der Grundschule Langbargheide vor

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 24.12.2016 | 11 mal gelesen

Am diesjährigen bundesweiten Vorlesetag beteiligten sich über 100.000 Vorleserinnen und Vorleser im ganzen Land. Zahlreiche Prominente, Schauspieler und Politiker in ganz Deutschland haben an diesem Tag vor Schulklassen und Kindergartengruppen vorgelesen. So auch die Wahlkreisabgeordnete Anne Krischok (SPD), für die dieser Tag mittlerweile eine liebgewordene Tradition ist. Erneut besuchte Sie wieder das Lese-Kultur-Café im...

1 Bild

Anne Krischok (SPD): „Neuordnung der Fernwärme ist gut für die Umwelt – aber auch ein Gewinn für den Hamburger Westen“

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 20.12.2016 | 48 mal gelesen

Mit dem Volksentscheid zum Netze-Rückkauf 2013 wurde beschlossen, sowohl das privatisierte Strom- als auch das Fernwärmenetz wieder zurück zu kaufen. Für das Stromnetz ist dies umgesetzt. Jetzt hat Umweltsenator Kerstan die Pläne der Behörde für Umwelt und Energie vorgestellt, den Volksentscheid weiter umzusetzen. Die Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok, SPD, begrüßt die vorgestellten Pläne gleich aus mehreren Gründen....

1 Bild

In Hamburgs Westen werden Klimaschulen ausgezeichnet

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 19.12.2016 | 20 mal gelesen

Anne Krischok (SPD): „Umweltbewusstsein früh zu lernen ist wichtig. Die Klimaschulen sind dabei eine wertvolle Einrichtung.“ 56 Hamburger Schulen wurden von Umweltsenator Kens Kerstan mit dem Gütesiegel „Klimaschule 2017-2018“ ausgezeichnet - darunter auch drei aus dem Wahlkreis der SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok, die Mitglied im Umweltausschuss ist: „Mit der Friedtjof-Nansen-Schule in Lurup, der...

1 Bild

Schwerpunkt „Sauberkeit“ steht ganz weit oben auf der Agenda

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 08.12.2016 | 28 mal gelesen

Anne Krischok und Frank Schmitt (beide SPD) sind sich sicher: Mit unserer Sauberkeitsoffensive erhöhen wir die Lebensqualität Ein Schwerpunkt im kommenden Hamburger Doppelhaushalt 2017/18 wird der Bereich „Sauberkeit“ sein. Mit einen Antrag der rot-grünen Koalition in der kommenden Sitzung der Bürgerschaft werden bereits jetzt verschiedene Maßnahmen gefordert, um die Sauberkeit im Hamburger Stadtbild deutlich und sichtbar...

1 Bild

Grundwasserversorgung für die Zukunft gewährleisten

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 22.11.2016 | 28 mal gelesen

Anne Krischok, SPD: „Brunnenstandorte in Hamburg müssen gesichert sein“ Das Trinkwasser in Hamburg ist von sehr guter Qualität und auch die Versorgungssicherheit ist für die kommenden Jahrzehnte gewährleistet. Gleichzeitig wird es in einer verdichteten Metropole immer schwieriger, geeignete Standorte für neue Brunnen zu finden. Laut Trinkwasserbericht liegt das durchschnittliche Alter der Förderbrunnen der Hamburger...

1 Bild

Erfrierungsschutz für Obdachlose – Winternotprogramm wird auf hohem Niveau fortgeführt

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 15.11.2016 | 99 mal gelesen

Anne Krischok, SPD „Ich bin froh und stolz, dass sich auch Rissen daran beteiligt.“ Am 1. November startet in Hamburg das Winternotprogramm (WNP), das zahlreichen Obdachlosen Schutz vor Erfrierung bietet. Mit einem entsprechenden Antrag haben die Fraktionen von Grünen und SPD in der letzten Bürgerschaftssitzung beschlossen, das Programm in der bisherigen Größenordnung anzubieten sowie die bisherigen Beratungsangebote...

1 Bild

Klare Sicht auf Hamburgs Flüssen

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 25.10.2016 | 10 mal gelesen

Anne Krischok (SPD): „Bundesweite Premiere: Wassergütemessnetz gibt es als jetzt als Handy-App – das ist nützlich für den Wahlkreis 4.“ Mit „Gewässerdaten Hamburg“ kann man ab sofort die Wasserqualität von Hamburgs Flüssen mit dem Smartphone abfragen. Die neue App liefert die Daten der zehn automatischen Messstationen an Alster, Elbe und Bille als Grafiken und die aktuellen Werte als Listen. Dargestellt werden Temperatur,...

1 Bild

Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok besucht das Sozialkaufhaus Cappello im Osdorfer Born

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 24.10.2016 | 13 mal gelesen

Anne Krischok, Abgeordnete der SPD-Bürgerschaftsfraktion, hat die sitzungsfreie Zeit der Hamburgischen Bürgerschaft für einen Besuch des Sozialkaufhauses im neuen Bürgerhaus an der Bornheide genutzt. „Ich bin überrascht von der Aktivität und Vielfalt, die hier herrscht“, so Frau Krischok, nachdem sie die Räumlichkeiten besichtigt hatte, denn das Sozialkaufhaus hat ein breites Angebot. Neben Damen- und Herrenbekleidung,...

1 Bild

Rathausführung für Flüchtlinge

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Othmarschen | am 12.10.2016 | 54 mal gelesen

Hamburg: Hamburger Rathaus | Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok (SPD) zeigt ihren Arbeitsplatz als Politikerin

1 Bild

Senat hat langen A7-Deckel beschlossen

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 08.10.2016 | 15 mal gelesen

Anne Krischok, SPD: „100.000 Menschen bekommen mehr Lärmschutz.“ In dieser Woche hat der Senat den 2300 Meter langen Deckel auf der A7 zwischen Othmarschen und Volkspark beschlossen. Damit wird der Altonaer und Hamburger Konsens mit den Beschlüssen von Bezirk und Bürgerschaft umgesetzt. Anne Krischok, Stadtentwicklungspolitikerin der SPD, wertet dies als großen Erfolg in der städtebaulichen Entwicklung des Hamburger...

1 Bild

Rot-Grüne Initiative – Hamburg soll "Hauptstadt des Fairen Handels" werden

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 07.10.2016 | 6 mal gelesen

Anne Krischok, SPD: „Damit nimmt Hamburg als Welthandelsstadt eine Vorreiterrolle ein.“ Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen wollen den fairen Handel in Hamburg weiter fördern und stärken. Mit einer gemeinsamen Initiative setzt sich die Koalition deshalb für eine Bewerbung Hamburgs als "Hauptstadt des Fairen Handels" ein. Anne Krischok, SPD-Bürgerschaftsabgeordnete, sieht den gemeinsamen Antrag, erfreut. „Als...

1 Bild

Bürgervertrag für Rissen – Was nun?

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 20.09.2016 | 29 mal gelesen

Hamburg: Johanneskirche Rissen | Gemeinsame Einladung zum Gespräch von Anne Krischok (SPD) und Karin Prien (CDU) Nach monatelangen Auseinandersetzungen und Verhandlungen ist im Juli 2016 eine Verständigung mit der Volksinitiative „Hamburg für gute Integration“ zustande gekommen. Ein Volksentscheid wurde verhindert. In dem sogenannten „Konsens“ wurden Festlegungen zur Flüchtlingsunterbringung und zu vielen Integrationsfragen vereinbart. Für einige...

1 Bild

Unklare Öffnungszeiten der Freibäder Marienhöhe und Osdorfer Born

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 06.09.2016 | 29 mal gelesen

Anne Krischok (SPD): „Wer nicht vor verschlossenen Türen eines Freibades stehen will, sollte vorher Bäderland anrufen.“ In der letzten Zeit häuften sich die Nachfragen und Beschwerden zu den wechselnden Öffnungszeiten der Freibäder im Wahlkreis Blankenese. Betroffen sind die Freibäder „Marienhöhe“ in Sülldorf und „Osdorfer Born“. Grund ist eine Aussage von Bäderland, dass sich die Öffnungszeiten bei unbestimmten Wetterlagen...

1 Bild

Rathausführung mit der SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok am 13.09.2016

Anne Krischok
Anne Krischok | Rissen | am 06.09.2016 | 10 mal gelesen

Anne Krischok (SPD): „Ich freue mich, meinen Gästen die Schönheit unseren historischen Rathauses zu zeigen.“ Das Rathaus ist, neben zahlreichen anderen Gebäuden, nach wie vor DIE Attraktion der Freien und Hansestadt Hamburg. Immer wieder strömen Besucher in das Regierungsgebäude und bestaunen es. Nun haben Sie wieder Gelegenheit, mit Anne Krischok, SPD-Bürgerschaftsabgeordnete aus dem Hamburger Westen, an einer...