altonaer-stadtarchiv

8 Bilder

Der Behn-Brunnen hat eine Informationstafel bekommen

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Altona | am 01.05.2016 | 61 mal gelesen

Es gibt in Altona eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten die sich lohnen zu besuchen, hat man sie entdeckt gibt es vor Ort selten Informationstafeln, die ihre Geschichte erzählen. Nicht nur für Touristen die Altona besuchen wäre es wichtig Informationstafeln an den jeweiligen Standorten anzubringen, sondern auch für Schüler und die sich für die kulturellen Altona-Schätze interessieren. Die Stadt hat scheinbar für so etwas...

3 Bilder

Noch mehr Bilder aufgetaucht

Gaby Pöpleu
Gaby Pöpleu | Altona | am 18.02.2016 | 96 mal gelesen

Verschollene Bilder des Altonaer Glaskünstler Karl Hölle fanden sich in einer Altonaer Wohnung

5 Bilder

Wolfgang Vacano feierte seinen 75. Geburtstag in einem Eiskeller

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Altona | am 31.12.2015 | 120 mal gelesen

Am 27. Dezember 2015 feierte Wolfgang Vacano, Gründer und Leiter des Altonaer Stadtarchivs, seinen 75. Geburtstag in dem um 1870 erbauten „Eiskeller“, der sich unter dem Gebäude Lessers Passage 4 (Königstraße) befindet und heute als Galerie und Veranstaltungsraum genutzt werden kann. Zahlreiche Gäste sind gekommen um mit ihm Gemeinsam seinem Ehrentag zu feiern und ein Glas Sekt anzustoßen. Dankesreden und Gedichte wurden...

9 Bilder

Ein kleiner Teil vom Kornblumen-Mosaik vor dem Rathaus Altona wird wieder freigelegt.

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Ottensen | am 06.08.2014 | 286 mal gelesen

Hamburg: Rathaus Altona | Auf Anregung von Wolfgang Vacano, dem Leiter des Altonaer Stadtarchivs, hat das Bezirksamt Altona sich dazu entschlossen, einen kleinen Teil des 1898 zu Füßen des Kaiser-Wilhelm-Denkmals entstandenen Kornblumen-Mosaiks, das in den 60er Jahren zugeschüttet und überbepflastert wurde, wieder freizulegen. Eine Glasplatte soll später über das Mosaik in den Boden eingelassen werden, damit das Kunstwerk geschützt und für jeden...

9 Bilder

Wolfgang Vacano hat sein neues Buch vorgestellt: 350 Jahre Altona

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Ottensen | am 14.07.2014 | 409 mal gelesen

Hamburg: Bahrenfelder Straße | Am Montag, 7. Juli, stellte Wolfgang Vacano, Gründer und Leiter des Altonaer Stadtarchivs, in der Buchhandlung Christiansen, in Ottensen, sein neues Buch vor mit dem Titel: 350 Jahre Altona. Es gab kaum noch einen freien Platz zum Sitzen für die zahlreichen Gäste, die gekommen sind um Wolfgang Vacano zuzuhören, wenn er erzählt, wie es zu der Herstellung des Buches kam. Dorothée Engel, Lektorin und Verlagsleiterin des...

4 Bilder

Der Nobistor-Pfeiler soll gerettet werden

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Altona | am 07.03.2013 | 362 mal gelesen

Hamburg: Reeperbahn | Nachdem das Elbe Wochenblatt den Artikel "Der Nobistor-Pfeiler droht auseinanderzufallen" veröffentlichte, bekam die Redaktion per Mail ein Rundschreiben von Dirk Petersen, Mitglied der Bezirksversammlung, Grüne Fraktion Hamburg-Mitte, und sendete dieses gleich an Wolfgang Vacano, Leiter des Altonaer Stadtarchivs, und an Bürgerreporter Michael Borkowski weiter. Aus diesem Rundschreiben war mit Freude zu erlesen, dass das...

14 Bilder

Der Nobistor-Pfeiler droht auseinanderzufallen

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Altona | am 21.02.2013 | 441 mal gelesen

Hamburg: Reeperbahn | Die Silhouetten-Skulpturen der Beatles-Musiker, die seit 2008 im Verlauf der Reeperbahn in der Einmündung Große Freiheit auf dem Beatles-Platz stehen, finden von Besuchern sehr viel Beachtung. Nur 40 Schritte von der Mitte des Platzes entfernt, Richtung Reeperbahn, steht ein Stück Geschichte, das genauso große Aufmerksamkeit verdient hat: einer von zwei gusseisernen Seitenpfeilern, die vom Nobistor übriggeblieben sind....

2 Bilder

Eine gut gemeinte Tat kann mehr zerstören als retten. 3

Michael Borkowski
Michael Borkowski | St. Pauli | am 02.07.2012 | 428 mal gelesen

Hamburg: Behnbrunnen | Anfang letzten Jahres wurde der untere Bereich der Okeanide vom Behn-Brunnen (Königstraße, Behnstraße) von einem Sprayer mit silberner Farbe besprüht. Manchmal spielte ich mit den Gedanken, die lästige Farbe entfernen zu wollen. Nur gut, dass ich mit Herrn Vacano vom Altonaer Stadtarchiv darüber gesprochen habe. Er sagte zu mir, man könne nie wissen, wie nach dem Entfernen der Farbe das Metall auf chemische Lösungsmittel...

Das Archiv ist umgezogen

Wolfgang Vacano
Wolfgang Vacano | Altona | am 09.04.2012 | 226 mal gelesen

Altona: Altonaer Stadtarchiv | Liebe Leser, das Altonaer Stadtarchiv ist jetzt umgezogen. Unsere neue Adresse lautet: Max Brauer Allee 134 Ecke Hospitalstraße im Keller, unter der (Elternschule Altona) Unsere Öffnungszeiten und die Telefonnummer ist geblieben. Es grüßt Sie Ihr Altonaer Stadtarchiv

Öffnungszeiten

Wolfgang Vacano
Wolfgang Vacano | Ottensen | am 10.01.2012 | 467 mal gelesen

Hamburg: Altonaer Stadtarchiv | Liebe Altonaer Bürger, das ALtonaer Stadtarchiv hat neue Öffnungszeiten: Mo: 9.00 - 15.00 Uhr Die: 9.00 - 15.00 Uhr Mi: geschlossen Do: 9.00 - 15.00 Uhr Fr: geschlossen Telefonisch können sie uns auch weiterhin unter der Rufnummer: 040-50747224 erreichen. Ihr Altonaer Stadtarchiv

Einbau der Tafel am Stuhlmann Brunnen

Wolfgang Vacano
Wolfgang Vacano | Ottensen | am 23.11.2011 | 335 mal gelesen

Hamburg: Altonaer Stadtarchiv | Am 12.November 2011 wurde die nicht gerade leichte Infotafel, zum erneuten Einbau, auf dem Platz der Republik getragen. Zuerst mussten die Vorbereitungsarbeiten erledigt werden. An einigen Stellen war die Tafel, beim Herausbrechen, stark verbogen. Die Dellen wurden mittels einer Eckschweden-Zange zurückgebogen werden. Durch diese Maßnahme sind noch zusätzlich zu den schon vorhandenen Emailleschäden der eine oder andere...

4 Bilder

Haben Sie noch Unterlagen?

Wolfgang Vacano
Wolfgang Vacano | Ottensen | am 26.10.2011 | 375 mal gelesen

Hamburg: Altonaer Stadtarchiv | Sie haben noch Unterlagen oder Fotos zu ihrer Altonaer Familiengeschichte? Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Sterbeurkunden, Schulzeugnisse, alte Firmenunterlagen, uvm.? Das Altonaer Stadtarchiv archiviert Ihre Unterlagen und bewahrt diese somit für die interessierte Nachwelt auf. Die Originale erhalten Sie selbstverständlich wieder zurück. Wir haben sehr oft die Anfrage, von Familien, die so gerne Informationen zu...

5 Bilder

Suche nach Zeitzeugen

Wolfgang Vacano
Wolfgang Vacano | St. Pauli | am 24.10.2011 | 2533 mal gelesen

Hamburg: Altonaer Stadtarchiv | Altona: Altonaer Stadtarchiv Das Altonaer Stadtarchiv restauriert derzeit die Grabstele vom Astronomen Schumacher, der seine Sternwarte an der Palmaille hatte. Die Grabstele befindet sich in der Grünanlage der Struenseestraße (auf dem ehemaligen Heiligengeistfriedhof) - unweit des Eingangsgebäudes vom S-Bahnhof Königstraße, an der Behnstraße. Uns ist aufgefallen, das der Stein der Grabstele selbst ursprünglich schwarz und...

5 Bilder

Bepflanzung der Grabstele von Chemnitz

Wolfgang Vacano
Wolfgang Vacano | Ottensen | am 14.10.2011 | 339 mal gelesen

Hamburg Altona: Altonaer Stadtarchiv | Endlich ist es soweit und die Grabstele von Chemnitz, der im Wohlers Park liegt, hat eine neue Bepflanzung erhalten. Nicht nur der Stein ist wieder in Ordnung, sonder auch das Grab selber. Das Altonaer Stadtarchiv bedankt sich bei den Gärtnern von InVia, die die Stele schön mit Efeu bepflanzt haben. Vielen Dank Ihr Altonaer Stadtarchiv

1 Bild

Die neueste Angebotsliste des Altonaer Stadtarchivs ist da!

Wolfgang Vacano
Wolfgang Vacano | Ottensen | am 11.10.2011 | 378 mal gelesen

Hamburg: Altonaer Stadtarchiv | Die neueste Angebotsliste des Altonaer Stadtarchivs ist da! Da beim Altonaer Stadtarchiv immer wieder nachgegefragt wird, was es dort für Aktivitäten gibt, haben wir unsere Angebotsliste aktualisiert und möchten sie Ihnen nun vorstellen.

4 Bilder

Bilder zur Stamp Parade

Wolfgang Vacano
Wolfgang Vacano | Ottensen | am 28.09.2011 | 269 mal gelesen

Hamburg: Altonaer Stadtarchiv | Hier kommt eine kleine Auswahl von Bildern der Stamp Parade. Mehr Bilder finden sie im Archiv in der Behringstraße 28 bei Kreativpool. Besuchen sie uns und lernen sie Altona von seiner schönsten Seite kennen. Wir bitten sie aber vorher unter 040-50747224 anzurufen und ein Termin zu vereinbaren. Ihr Altonaer Stadtarchiv