Qigongkurs im BMTV „Das Spiel der fünf Tiere“

Wann? 10.12.2012 19:30 Uhr

Wo? Schule Grotefendweg, Grotefendweg 20, Iserbrook, 22589 Hamburg DE
Der Kranich schlägt mit den Flügeln
Hamburg: Schule Grotefendweg | Das Spiel der fünf Tiere (Wu Qin Xi) gilt als das älteste, vollständig überlieferte Qigong-Übungssystem und als Quelle der chinesischen Bewegungs- und Kampf- künste. Es orientiert sich am Verhalten von Tiger, Hirsch, Bär, Affe und Kranich:

Tiger: Sanftheit und Macht
Hirsch: Kampfeslust und Stärke
Bär: Kraft und Weichheit
Affe: Verspieltheit und Geschicklichkeit
Kranich: Eleganz und Schärfe

Das Spiel der fünf Tiere ist eine anspruchsvolle Übungsreihe. Es schult die Beweglichkeit der Gelenke, kräftigt Sehnen und Muskeln des Körpers und klärt den Geist. Außerdem stärkt es die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem.

Kursbeginn: Montag, den 10. September 2012
Kursdauer: zwölf Kursabende, letzter Termin 10. Dezember 2012
Zeiten: montags von 19.30 – 21.00 Uhr
Ort: Turnhalle der Schule Grotefendweg 20, 22589 Hamburg
Kosten: 80 € für zwölf Kursabende
BMTV Geschäftsstelle: Erik-Blumenfeld-Platz 11 -Telefon 870 68 52
Kursleiter: Matthias Koch

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 15 Personen pro Kurs.

Infos auch unter post@taiji-blankenese.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.