Kleine Stars im Circus Mignon

Im Circus Mignon sind Kinder die Stars der Show: Zwischen elf und 13 Jahre alt sind die Artisten der Vorführung „Die Insel“. (Foto: privat)

Junge Artisten präsentieren das
neue Zirkusprogramm „Die Insel“

Leon Alam, Iserbrook

Im Circus Mignon heißt es: Manege frei für die Nachwuchskönner im Zirkusgeschäft. Mit dem Programm „Die Insel“ hat das mehrfach ausgezeichnete Kinder- und Jugendprojekt eine neue Show mit 38 Artisten zwischen elf und 13 Jahren auf die Beine gestellt.

Das Jugend-Ensemble führt neben akrobatischen Auftritten in luftiger Höhe auch spektakuläre Tier-Shows auf. Zu sehen sind clowneske Kängurus, Möwen im Kunstflug und riesengroße Flamingos auf Stelzen. Jede Szene erzählt dabei ihre eigene Geschichte auf einer sagenumwobenen Insel.
Die hauseigene zehnköpfige Zirkuskapelle untermalt und begleitet die Aufführung mit ihrer eigens komponierten Musik. Die farbenprächtigen Kostüme sowie viele der Requisiten wurden in den Werkstätten des Circus Mignon kreiert und angefertigt.
Der Eintritt kostet zehn, für Kinder fünf Euro. Kartenreservierungen unter Telefon 32 08 28 02 oder im Internet unter
❱❱ www.circus-mignon.de


„Die Insel“
im Circus Mignon, Osdorfer Landstraße 380.
Aufführungstermine:
Pfingstsonntag, 24. Mai, und Pfingstmontag, 25. Mai, sowie Sonnabend, 30. Mai, und Sonntag, 31. Mai, jeweils um 15 Uhr.
Eintritt: 10 Euro, Kinder 5 Euro
Familien-Brunch: Am Pfingstsonntag, 24. Mai, in der Villa Mignon. 18 Euro pro Erwachsenen, ein Euro je Lebensjahr für Kinder
Anfahrt: Über die Buslinie M1, Haltestelle „Sülldorfer Landstraße“ oder „Am Botterbarg“ sowie mit der S-Bahn-Linie S1, Haltestelle „Iserbrook“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.