Wasserleiche in der Elbe gefunden

Nienstedten: Schock für Spaziergänger: Vor dem Anleger Teufelsbrück wurde am Montag in der Elbe ein toter Mann entdeckt, der nach ersten Erkenntnissen schon längere Zeit im Wasser getrieben haben muss. Feuerwehr und Wasserschutzpolizei bargen die Leiche. Sie wurde in die Gerichtsmedizin gebracht. Noch weiß man nicht, wer der Mann ist und wie er zu Tode gekommen ist. CH
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.