Australian Pink Floyd Show

„Pink Floyd Show – Coverband so gut wie das Original“: Solch ein Lob bekommen die australischen Musiker nicht nur von der „Welt“. Foto: pr
Hamburg: 02 world |

40 Jahre „Dark Side of the Moon“ - Verlosung!

René Dan, Bahrenfeld
Dieses Album hat eine ganze Generation in Trance versetzt, und das nicht nur, weil die Musik auch um Drogen kreist: „Dark Side of the Moon“ von Pink Floyd. Vor genau 40 Jahren erschien das Album der Kultband und sollte alle Rekorde brechen. So hielt es sich von März 1973 bis 1988 in den internationalen Charts. Diesem Meilenstein der Musikgeschichte widmet sich „The Australian Pink Floyd Show“ auf einer Europa-Tournee. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für das Konzert am Sonnabend, 27. April, um 20 Uhr in der 02 Word.
Die erfolgreiche Pink Floyd Tribute-Band „The Australian Pink Floyd Show“ gastiert unter dem Motto „Eclipsed By The Moon“. Diese Mondfinsternis wird spektakulär ausfallen: Die Australier präsentieren die Musik ihrer britischen Vorbilder mit einer außergewöhnlichen Licht- und Lasershow. Auch die Musik kann mit dem Original mithalten, die Coverband spielt zudem alle Songs von „Dark Side of the Moon“ – darunter „The Great Gig in The Sky“, „Us and Them“ oder auch die Mega-Hits „Time“ and „Money“. Die Coverband wird außer den „Moon“-Songs auch weitere Pink-Floyd-Hits spielen.
Wer diese live und kostenlos hören will, sendet bis Sonntag, 21. April, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Pink Floyd Show“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Pink Floyd Show“, an post@wochenblatt-redaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„The Australian Pink Floyd Show“ in der O2 World, Silvesterallee 10, am Sonnabend, 27. April, 20 Uhr. Tickets für 29 bis 46 Euro, zuzüglich Gebühren, unter S 01805 / 85 38 86 (0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz, Mobil maximal 0,42 Euro die Minute), online unter www.fkpscorpio.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.