Eidelstedter Breitensportchallenge erfolgreich

Hamburg: Tanzzentrum Steinwiesenweg | Das erste Wochenende im Februar wird man sich im Tanzsport merken müssen: Die Tanzsportabteilung des SV Eidelstedt hatte am Sonnabend, dem 3. Februar zu einem Workshop geladen, dem sich am Sonntag ein Breitensportwettbewerb anschloss. Trainer Matthias Wiechmann verfeinerte von 12 bis gegen 17.30 Uhr die Tanztechnik der zehn Paare, die sich dafür gemeldet hatten: Motto: Ich – Du – Wir. So wurden mit einer guten Mischung aus Fröhlichkeit und ernsthaftem Training viele Dinge eingeübt, die in der Paartechnik wichtig und auf dem Turnierparkett entscheidend sind. (Foto)
Dass die Paare gut aufgepasst hatten, konnte man dann am Sonntag sehen: In einem Feld von 12 Paaren bei den über 55-Jährigen– nur selten hat es in letzter Zeit so starke Teilnehmerzahlen im Breitensport gegeben - wurde überwiegend tolles Tanzen gezeigt.
Und auch die übrigen Wettbewerbe des Turniertages waren zahlreich gemeldet: 8 Meldungen für Standard ab 35, dann ein Wettbewerb im Wiener Walzer mit 11 Meldungen und Discofox mit 6 teilnehmenden Paaren.
Ganz erfreulich aber war, dass zwei Wettbewerbe für jugendliche Paare stattfinden konnten: Latein ab 18 Jahren und Latein von 10 bis 18 Jahren waren mit 6 bzw. 7 Paaren gemeldet.
Für viele Paare war die Aufregung groß, war es doch der erste Start in einem Wettbewerb auf dem Tanzparkett. Dank der gefühlvollen Moderation des Turnierleiters Matthias Wiechmann und der tollen Musik von Mario Steinmeyer vom Musikteam Hamburg jedoch ging alles gut, und viele, wenn nicht alle Paare waren begeistert und wollen nächstes Jahr wieder kommen.
(letztes Foto)
Die Ergebnisse der Wettbewerbe können im Internet unter www.tanzen-eidelstedt.de gefunden werden.
Schon jetzt freuen wir uns auf das nächste Breitensportchallenge am ersten Februar-Wochenende 2019.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.