95:20 - BG West fegt Wolfenbüttel weg

Rebecca Kock (BG Hamburg-West) war überhaupt nicht zu bremsen und erzielte so viele Punkte wie nie zuvor. Foto: rp
Hamburg: BG West |

Schlusslicht war völlig überfordert, Rebecca Kock erzielte 36 Punkte

von Rainer Ponik

Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten SG MTV/BG Wolfenbüttel wollten die Regionalliga-Basketballerinnen der BG Hamburg-West den dritten Sieg des Jahres feiern. Dass man in Duell mit dem Schlusslicht aber fast 100 Punkte erzielen würde, hatte vor Spielbeginn allerdings niemand erwartet.
Schon im ersten Spielviertel konnten die Gastgeberinnen im Duell mit den – nur mit einem Mini-Aufgebot von sechs Spielerinnen –angereisten Gästen einen deutlichen 18:3-Vorsprung herauswerfen. Das sehr junge Team aus Wolfenbüttel kam mit der Hamburger Zonenpresse überhaupt nicht zurecht und ließ die Hausherrinnen bis zur Pause auf 11:37 davonziehen.
In der zweiten Hälfte ließ die Gegenwehr der völlig überforderten Gäste mehr und mehr nach. Die BG West nutzte die vielen Ballgewinne, um den ohnehin schon satten Vorsprung durch viele erfolgreich abgeschlossene Tempogegenstöße noch weiter auszubauen.
BGW-Trainerin Jule Schäper nutzte die Gunst der Stunde, um viel zu wechseln und allen Spielerinnen genug Spielpraxis einzuräumen. „Klar, dass wir alle viel Spaß hatten, aber unser Gegner war heute auch nicht regionalligareif“, sagte Jule Schäper nach dem 95:20-Erfolg ihres Teams. Beste Korbschützin war Rebecca Kock, deren 36 Punkte allein schon ausgereicht hätten, den harmlosen Gegner zu besiegen. Auch Carolin Bövingloh (15) und Rike Noll (14) trafen zweistellig. Ein gutes Spiel auf der für sie ungewohnten Spielmacherposition zeigte Neuzugang Tilla Becker, die zuvor für den SC Rist Wedel gespielt hatte.
Mit dem siebten Saisonsieg hat die BG West den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle endgültig geschafft. Auch in den drei noch ausstehenden Spielen möchte die BG West natürlich weiter punkten. Das aber wird nicht einfach, denn in der Vorrunde kassierte das Team aus Lurup und Eidelstedt gegen Zehlendorf, Braunschweig und Hannover nur Niederlagen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.