Nach Brand: Tatkraft!

Torsten Oesmann ist zuversichtlich, bald wieder in der Lage zu sein, alle Kundenwünsche rund um den Fischhandel zu erfüllen. Foto: pr
Hamburg: Hagenah GmbH & Co. KG | René Dan, Ottensen
Tatkraft trotz fatalem Brand: Ein Feuer hatte Ende Dezember einen großen Teil des Betriebsgebäudes der Hagenah GmbH & Co. KG beschädigt. Insbesondere der Produktionsbereich und Teile des Lagers sind den Flammen zum Opfer gefallen. Gleichwohl blickt der Fischgroßhandel mit Verkauf für jedermann optimistisch in die Zukunft.
„Das Hagenah-Team stellt sich der Herausforderung, die Folgen des Brandes möglichst schnell zu beheben und den gewöhnlichen Geschäftsbetrieb wieder aufzunehmen“, so Inhaber Torsten Oesmann. Eine Lieferung ist derzeit nicht möglich, zudem bleiben Imbiss und Individualverkauf zunächst geschlossen.
Torsten Oesmann betont: „Die Anteilnahme und der Zuspruch seitens unserer Geschäftspartner und Kunden haben uns sehr bewegt.“ Mit deren Unterstützung werde es gelingen, die Hagenah GmbH & Co. KG bald in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Hagenah GmbH & Co. KG
Schnackenburgallee 8
Tel. 82 29 70
mo-mi 7-16 Uhr
do-fr 7-18 Uhr
sa 7-13 Uhr
www.hagenah.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.