Hagenah eröffnet

Torsten Oesmann bedankt sich bei allen Kunden für deren Treue und freut sich auf ein Wiedersehen im Großzelt. Foto: ll
Hamburg: Hagenah GmbH & Co. KG | Heinrich Sierke, Ottensen
Auf diese Nachricht haben Fischkenner gewartet: Hagenah eröffnet am Dienstag, 5. Februar, wieder Kleinverkauf und Bistro. Inhaber Torsten Oesmann kündigt dabei den Verkauf der gesamten Produkpalette in einem beheizten Großzelt an. Die Folgen des Großbrandes werden also zunehmend beseitigt.
„Kunden erwartet eine umfangreiche Angebotspalette, diese reicht von Frischfisch in bekannter Top-Qualität über Räucherwaren bis hin zu Feinkostsalaten und Marinaden“, so Torsten Oesmann. Auch das neu eingerichtete Bistro verwöhnt die Gäste mit Mittagstisch und Menüs.
All’ diese Angebote werden derzeit vermisst, wie Torsten Oesmann in zahlreichen Gesprächen mit Besuchern erfuhr. Der komplette Wiederaufbau wird noch dauern, doch der Firmenchef erläutert: „Wir halten unsere Kunden auf dem Laufenden und freuen uns auf eine Begegnung im Zelt.“

Hagenah GmbH & Co. KG
Schnackenburgallee 8
Tel. 82 29 70
mo-mi 7-16 Uhr
do-fr 7-18 Uhr
sa 7-13 Uhr
www.hagenah.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.