Tigerlady im neuen Revier

Probeliegen: Maruschka im neu gestalteten Gehege. (Foto: Götz Berlik)
Hamburg: Tierpark Hagenbeck |

Tierpark Hagenbeck: Maruschka bezieht ihr neues Gehege

Axel Steinke, Stellingen – Es ist der Beginn eines neues Lebensabschnittes: Tigerdame Maruschka bezieht ein neues Gehege im Tierpark Hagenbeck. Ihr altes Revier war in die Jahre gekommen – und für den Spieltrieb einer dreijährigen Tigerdame nicht mehr ausreichend.
Bevor Maruschka jedoch einen Tapetenwechsel vollziehen konnte, wurde das Gehege systematisch modernisiert. Tonnenweise Erde wurde ausgehoben, um das Revier um acht Meter zu erweitern. Stabile Betonfundamente mussten her, um den Zaun sicher zu verankern. Schließlich soll Maruschka ja nicht aus dem Gehege ausbüchsen.
In ihrem neuen Zuhause hat die in Novosibirsk geborene Tigerdame nun auch Gesellschaft von sieben sibirischen Birken, zudem gibt es einen stabilen Klettersteig aus der Krone einer Buche, einen Wasserlauf mit einer Sprudelanlage. Das Gehege, eine felsige Flusslandschaft mit Sonnen- und Schattenplätzen, bietet sogar genug Platz für zwei Tiger. Mal gucken, wer da noch einzieht.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.