Starzeichner in Stellingen

Don Rosa in Stellingen
Am 05. Oktober 2012 von 15.00 bis 18.00 Uhr signierte der amerikanische Starzeichner Don Rosa in der alten Fischfabrik in Stellingen seine Comics. Der 1951 in Louisville, Kentucky geborene Keno Don Hugo Rosa gilt als der populärste lebende Comickünstler. Der Termin in Stellingen war für viele Fans ein ganz besonderes Ereignis. Sogar Reinhard Mey verewigte ein Treffen mit ihm in einem Lied. Aus Braunschweig waren Fans angereist, die schon vor Ladenöffnung morgens anstanden. Mehr als 3 Stunden Wartezeit nahmen die Fans auf sich, um ein Autogramm zu bekommen.

Seit 1987 zeichnete er offiziell Disney-Geschichten. Insgesamt erschienen von ihm 87 Comicerzählungen. Er erhielt mehrfach renommierte Auszeichnungen. Das Besondere an dem kongenialen Carl Barks Nachfolger sind seine intelligenten Entwicklungen der ursprünglichen Storylines von Barks. Natürlich beeindrucken auch seine liebevollen und witzigen Zeichnungen. Viele Zeichner geben den Disney-Figuren zwar ein "Sein", Don Rosa hat ihnen "Leben" gegeben.

Er hatte 2006 eine Augenerkrankung und musste mit dem Comiczeichnen aufhören. Es ist nicht zu erwarten, dass es in den kommenden Jahren noch einen Zeichner solcher Klasse geben wird. Der Andrang war entsprechend groß. Der Zeichner nahm sich trotzdem die Zeit, einige Worte mit seinen Fans zu wechseln. Diese zogen zufrieden mit ihren Comics nach Hause.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.