NAK: Kirchenpräsident geht Pfingsten in den Ruhestand

Geht Pfingsten in Ruhestand: Dr. Wilhelm Leber
Nach 8 Jahren weltweit an der Spitze der Neuapostolischen Kirche stehend, tritt am kommenden Pfingstsonntag der bisherige Kirchenpräsident, Dr. Wilhelm Leber, in den Ruhestand. Sein Nachfolger als Kirchenoberhaupt wird ein Franzose: Jean Luc Schneider, ein Elsässer und daher auch sehr gut Deutsch sprechend. Das ganze ist jedoch nicht als Beitrag zu dem in diesem Jahr stattfindenden Jubiläum der deutsch-französischen Freundschaft zu verstehen, wie viele scherzhaft meinen. Dr. Leber, der seinen Dienstsitz in Zürich hatte, wird in seine norddeutsche Heimat, nach Buchholz in der Nordheide, wechseln und von dort aus den Ruhestand genießen.

Der Pfingsgottesdienst, der weltweit übertragen wird, und in welchem die Zuruhestandsetzung und die Ordination des neuen Kirchenoberhauptes stattfinden wird, findet in Hamburg statt, in der neuapostolischen Kirche in Borgfelde, die mit etwa 600 Plätzen voll ausgebucht ist. In den Gemeinden Lurup, Schenefeld und Eidelstedt finden am Pfingstsonntag ab 09.45 Uhr Übertragungen des Festaktes statt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.