NAK: Gemeinde Eidelstedt hatte am 16. März 2014 hohen Besuch

Von links: Bezirksapostel Rüdiger Krause, Bischof Rainer Knobloch und Bezirksältester Holger Grasshoff
Am Sonntag, dem 16. März 2014 erlebte die Gemeinde der Neuapostolischen Kirche in Hamburg-Eidelstedt einen besonderen Tag – sie hatte hohen Besuch. Neben Bezirksapostel Rüdiger Krause, welcher den Gottesdienst leitete, waren Apostel Jörg Steinbrenner und die Bischöfe Novicic und Knobloch zu Gast im Gottesdienst. Anlass dazu war, dass der bisherige Bezirksevangelist Holger Grasshoff in das Amt eines Bezirksältesten eingesetzt wurde. Zum ersten Mal nach seiner Ordination als Bischof war auch der ehemalige Bezirksälteste Rainer Knobloch zu Gast. Nahezu 200 Kirchenmitglieder waren an diesem Sonntag zugegen, Nicht zu beneiden ist Bischof Knobloch, dessen Betreuungswege doch erheblich an Dimension hinzu gewonnen haben: neben seinem bisherigen Bezirk Hamburg-West kommen Teile aus Hamburg-Ost, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern hinzu, am Sonntag, dem 23. März war er vormittags zu Gast in Greifswald (Vorpommern) und nachmittags in Ribnitz-Damgarten (Mecklenburg).

Aufgrund der großen Bezirke sieht die Gemeinde Eidelstedt den Bezirksapostel, den Apostel und die Bischöfe vielleicht nur noch einmal pro Jahr, so dass das Ereignis des 16. März 2014 schon bemerkenswert ist und von der Gemeinde dankbar aufgenommen wurde. Bezirksältester Holger Grasshoff, ein „Urgestein“ des Bezirkes Hamburg-West wird häufiger in der Gemeinde zugegen sein, was von den Gläubigen besonders begrüßt wird.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.