NAK – Eidelstedt: Konzert der Kirchenjugend vor voll besetzten Rängen

Ein Teil der Kirchenjugend beim Liedvortrag
In einem Konzert am 2. November 2013 in der Neuapostolischen Kirche in der Lohkampstraße 71 in Eidelstedt setzte sich die Kirchenjugend um 17.00 Uhr mit der Ewigkeitswelt auseinander und verzeichnete ein bis auf den letzten Platz gefülltes Gotteshaus. Den etwa 20 Jugendlichen saßen nahezu 300 begeisterte Zuhörer gegenüber. Die christlichen Kirchen gedenken im November jeden Jahres an ihre in die jenseitige Welt gezogenen Angehörigen, fallen doch Gedenk- oder Feiertage wie Allerheiligen, Allerseelen, der Volkstrauertag und der Totensonntag alle in diesen Monat. So denkt auch die Neuapostolische Kirche an diejenigen, welche in die Ewigkeitsbereiche vorausgegangen sind, zumal fest daran geglaubt wird, dass dort auch noch Erlösung erfahren werden kann.

Die Jugend setzte sich durchaus mit zeitgemäßen Themen auseinander und griff dabei auf Interpreten wie Bryan J. Leech, Eric Clapton, Bob Dylan, Hartmut Engler und Xavier Naidoo , Black Eyed Peas, die Toten Hosen, Pur, Elvis Presley und deren Liedgut zurück. Daneben wurden aber auch Stücke von Johann Sebastian Bach und Sarah Adams (Text) und Lowell Mason (Melodie) vorgetragen. Diese Veranstaltung fand absolute Anerkennung und Beifall und wurde damit den umfangreichen Vorbereitungen der Jugend auf dieses Konzert in vollem Umfang gerecht.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.