NAK: Christliches Wort zu Sonntag, dem 10. Februar 2013

Das Symbol der Neuapostolischen Kirche
Psalm 106, 1.2: Danket dem Herrn; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich. Wer kann die großen Taten des Herrn alle erzählen und sein Lob genug verkündigen.

Wir leben in einer Zeit, die uns sehr fordert und dem einzelnen viel abverlangt. Die Ereignisse überschlagen sich. Das hat an seinem 100. Geburtstag im Jahre 1995 der schwäbische Philosoph und Schriftsteller Ernst Jünger festgestellt, in dem er zum Ausdruck brachte, dass die Zeit immer schneller rase, so als ob ein Strom sich dem Wasserfall nähere. Darüber musste ich nachdenken und in der Tat, was seit 1963, dem Jahr in welchem ich meine Ausbildung antrat, bis heute passiert ist, das lässt Jüngers Worte nachvollziehen. Hätte mir damals jemand gesagt, dass ich es erlebe, dass es Telefax, E-Mail, Mobil-Telefon, Internet und Navigation für Fahrzeuge geben wird, um nur einige zu nennen, ich hätte denjenigen für einen Phantasten gehalten und ihm, Entschuldigung (!), empfohlen zum Psychiater zu gehen.

Was hat das mit Dank an den Herrn zu tun? Viele Dinge haben mir geholfen! Die weiter entwickelte Kunst der Medizin in Krankheiten. Neue Medikamente. Das Mobiltelefon bei Kfz-Pannen in schwierigen Situationen. Das Internet beim Wiederfinden von lieben Menschen, deren Spur ich jahrelang verloren hatte. Das Finden von Antworten auf schwierige Fragen, welche mir entscheidend weiter geholfen haben.

Ja, lieber Gott, ich danke dir dafür, du hast mir auf diese Art und Weise ganz individuell geholfen, so wie du jedem einzelnen deiner Kinder in seinen speziellen Problematiken hilfst. Sicher, nicht immer war deine Hilfe sofort da, aber dann hast du die Kraft geschenkt, die Situationen getröstet zu ertragen. So danke ich dir für die Vergangenheit, aber auch schon für die Zukunft. Ich weiß, dass es dich gibt und dass du helfen wirst. So nimm denn meine Hände und führe mich.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.