Nachbarschaftsfest in der Linse in Stellingen

Hoch hinaus: Beim Riesenlego können kleine Bastler beeindruckende Gebilde bauen. (Foto: pr)
Hamburg: Linse Stellingen |

Samba, Spiele und Sport am Sonntag, 25. August

Sören Reilo, Stellingen – Nachbarn kennenlernen, plaudern, gute Livemusik hören, die Kinder können sich bei Spiel und Sport vergnügen: Das alles gibt es beim Nachbarschaftsfest in der Linse, Försterweg 90, in Stellingen zu erleben. Für Sonntag, 25. August, laden von 12 bis 17 Uhr die Baugenossenschaft Hamburger Wohnen, Kaufleute, Vereine und Einrichtungen aus dem Viertel ein.
Für Kinder und Jugendliche haben die Organisatoren etliche Angebote in petto. Es wird eine Kinderolympiade geben, mit Riesenlogosteinen kann gebaut werden, zudem stehen eine Hüpfburg und verschiedene Spiel- und Sportangebote bereit – zum Beispiel der Sechs-Felder-Trampolin und Pendelball. Sogar Ponyreiten wird für die Jüngsten angeboten.
Zum Auftakt wird die Trommelgruppe „Unidos de Hamburgo“ mit Sambarhythmen für gute Stimmung sorgen. Für die Erwachsenen gibt es Livemusik mit der „Golden Road Band“. Verschiedenen Gruppen haben Gesangs- und Tanzvorführungen vorbereitet. Für die jüngsten Besucher steht ein Bällebad bereit. Auch Quizfans kommen mit Ratespielen auf ihre Kos-ten.
Wer etwas Leckeres naschen möchte, ist ebenfalls gut versorgt beim Linse-Fest: Es gibt kulinarische Köstlichkeiten von Kuchen über Waffeln bis hin zu Kartoffelpuffer, Grillwürstchen und Stockbrot.
Am Sonntag ziehen eine Menge Aktive an einem Strang, um einen schönen Tag vorzubereiten: Veranstalter des Fests sind die Baugenossenschaft Hamburger Wohnen, Gewerbetreibende und soziale Institutionen um den Linsemarktplatz herum, die Kirchengemeinden und Sportvereine, die DRK-Sozialstation, die Elternschule Eidelstedt, die Kindertagesstätten der Region sowie die Freiwillige Feuerwehr Stellingen und Nachbarn. Unterstützt wird das Fest von der Freien und Hansestadt Hamburg.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.