Carlsen Verlag schenkt Stadtteilschule Stellingen 65 Neuerscheinungen

Im Carlsen Verlag: von links: Sibel Karaaslan, Katja Lina Nehring, Nina Horn (Assistentin des Verlegers)
Mit 65 Verlags Neuerscheinungen für die Schulbibliothek unterstützt der Carlsen Verlag die Bildungsarbeit der Stadtteilschule Stellingen.

Sibel Karaaslan und Katja Lina Nehring aus der Klasse 8a nahmen neben der wertvollen Bücherkiste eine Box mit Alt Handys für ihr Recycling Projekt von Verlagsassistentin Nina Horn entgegen.

Weiterhin erhielten die Stadtteilschülerinnen eine neunzehn bändige Werksausgabe von „Tim und Struppi“, um diese zugunsten der Partnerschule, dem Vierten Gymnasium in Sarajevo / Bosnien und Herzegovina zu auktionieren.

Die 8.Klässler, die nach dem Schulpreis der Wirtschaft, dem Schul Oscar, am 29.Februar den zweiten Platz im Schulpreis der Wirtschaft der IHK Nord von Schulsenator Ties Rabe in Kiel entgegennahmen, haben ihre erste Handy Sammlung ausgezählt.

738 Alt Handys werden nun auf Funktionsfähigkeit geprüft und über die Stadtreinigung und die Firma Zonzoo zum Recyceln bzw. zum Wiederaufbau gegeben.

Wie bereits berichtet, wird der Erlös des Projekts gedrittelt: "Hamburger Tafel", "Kinder helfen Kindern e.V." und "Viertes Gymnasium in Sarajevo".

Das Sammeln von Alt Handys für soziale Zwecke geht für die 8.Klässler weiter. Der Carlsen Verlag ist ebenso wie viele andere Firmen dabei.
Im Schulbüro der Stadtteilschule Stellingen, Brehmweg 60, können weiterhin Alt Handys abgegeben werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.