Bürgerschaft im Gespräch

Dr. von Berg, Kersten Artus
Die Bürgerschaftsabgeordneten Dr. von Berg (GAL) und Kersten Artus (Die Linke) besuchten das Stellinger Bürgerkomitee. Auf der Veranstaltung nutzen viele Bürger/innen die Gelegenheit, ihre Anliegen den beiden Oppositionsabgeordnetinnen vorzutragen. So standen die Verzögerungen beim Deckelbau, die Lärmbelastung während der Bauphase und im Ist-Zustand und die Frage nach der Ortsumgehung im Mittelpunkt des Interesses. Auch der geplante Bahnhof Diebsteich und die Neue Mitte Altona und ihre Auswirkungen auf Stellingen wurden differenziert diskutiert.

Dabei ermunterten beide Abgeordnete die Menschen, sich gemeinsam für ihre Anliegen zu engagieren. Konkret werden viele Fragen auf der Veranstaltung in einer kleinen Anfrage in der Bürgerschaft abgearbeitet. Das Tempolimit auf der Autobahn und die Ortsumgehung Stellingen sollen in den Petitionsausschuss eingebracht werden.

Am Ende kamen die Anwohner vom Spannskamp zu Wort, die die geplante Wohnbebauung kritisierten. Die beiden Abgeordnetinnen zogen ein positives Fazit. Das Bürgerkomitee wird diese Veranstaltung mit der CDU und der SPD widerholen. Das nächste Treffen ist am Montag, den 24.09.2012 um 19:30 Uhr im TSV Heim.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.