Ausfahrt Stellingen wird beschleunigt

Planungen Ausfahrt Stellingen
Am 04.04.12 tagte der Ausschuss „Ausbau A7“ der Bezirksversammlung Eimsbüttel das erste Mal. Dort wurden die Pläne zum Ausbau der Anschlussstelle Stellingen veröffentlicht. Wichtigste Änderung der Planungen ist der Wegfall der Busspur auf der südlichen Seite. Auch die ampelfreie Einfädelung aus Fahrtrichtung Süden soll wegfallen. Dafür werden die Verkehre von und nach Pinneberg beschleunigt.

In der kommenden Sitzung des Bürgerkomitees wird Hans-Hinrich Brunkhorst (CDU) den geplanten Ausbau der Ausfahrt Stellingen vorstellen. Die nächste Sitzung ist am Montag, den 23. April um 20:00 Uhr im TSV Heim. Die Sitzung ist öffentlich, Besucher sind herzlich willkommen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.