Schwer misshandelte Frau wird zur Verbrecherin

Volker Mauersberger arbeitete unter anderem als politischer Redakteur beim WDR sowie zwölf Jahre als Korrespondent für die „ARD“ und „Die Zeit“ in Madrid. Foto: pr
Hamburg: Elisabethkirche; Eidelstedt | Zum Volkstrauertag am Sonntag, 13. November, liest Volker Mauersberger aus seinem Roman „Kalte Wut. Der Fall Ellen Rinsch“. Hans-Christoph Thormann begleitet die Lesung des früheren WDR-Redakteurs mit Werken von Wolfgang Amadeus
Mozart, Franz Liszt und Leoš Janacek. Volker Mauersberger schildert das Schicksal einer misshandelten Frau, die zur Verbrecherin wird. Beginn: 17 Uhr. Im Gemeindehaus der Elisabethkirche, Eidelstedter Dorfstraße 27. Eintritt: acht/fünf Euro. DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.