Messerstecherei im Männerwohnheim

Hamburg: Männerwohnheim | Stellingen Zwei Bewohner des Männerwohnheims am Bornmoor gerieten am Sonnabend frühmorgens aus noch unbekannten Gründen in einen Streit, bei dem einer der beiden schwer verletzt wurde. Der 23-jährige Täter schlug und trat auf seinen Gegner ein und verletzte ihn mit Messerstichen: am linken Oberarm sowie an der rechten Hand. Der 28-Jährige musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Beamte des Polizeikommissariats 25 nahmen den Messerstecher vorläufig fest. Er wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder freigelassen. AL
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.