HSV startet mit 3000 Ballons in die neue Saison

Der HSV startet in die neue Bundesligasaison und bewies am Samstag beim Testspiel gegen Hellas Verona mit einem 2:1 Sieg, was in ihm steckt.
Kurz vor Anpfiff stiegen zum Saisonauftakt von den Landungsbrücken 3.000 Ballons mit angehängten Wünschen von HSV Fans in den Himmel. Der Aktion ging ein Aufruf auf Facebook voraus, in dem König Pilsener und der HSV von den Fans wissen wollten: „Was wünscht ihr dem HSV für die kommende Saison?“. Die eingegangenen Wünsche wurden auf Postkarten gedruckt und an den Luftballons befestigt. Mit einer symbolischen Geste des Aufstrebens und des Zusammenhalts verließen diese die Landungsbrücken, damit ganz Hamburg an dem Bild teilhaben konnte. Die Aktion wurde per Drohnenflug dokumentiert und die Bilder via Live-Stream auf die Stadionleinwand übertragen. Wird eine Wunschkarte gefunden und zurückgesendet, haben Absender und Adressat die Chance, eines von 50 x 25-Liter-Fässern König Pilsener zu gewinnen.
„Diese Aktionen sind der Auftakt zu einer intensiven Zusammenarbeit von HSV und König Pilsener. Wir freuen uns sehr auf die kommenden Jahre als exklusiver Partner und auf viele Aktionen für die Fans des Vereins“, so Timo Brautlacht (König Pilsener Markenmanagement). Den sinnbildlichen Startschuss zur Exklusivpartnerschaft begingen der HSV Fußballboss Dietmar Beiersdorfer und Marc Baron (Leiter Kommunikationsmanagement König Pilsener). Nach der offiziellen Mannschaftsvorstellung schlugen die beiden gemeinsam das erste Fass an und gaben Freibier an die anwesenden Fans aus.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.