offline

Stefanie Jaschke

37
Heimatort ist: St. Pauli
37 Punkte | registriert seit 28.10.2014
Beiträge: 6 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Seit ihrer Gründung 1962 widmet sich die Deutsche Stiftung Musikleben der bundesweiten Förderung des musikalischen Spitzennachwuchses. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten begleitet sie derzeit rund 300 hochbegabte junge Musiker zwischen 12 und 30 jahren langfristig und individuell mit einem umfassenden Förderangebot. Zu Ihren Ehemaligen zählen große Künstler wie Christoph Eschenbach, Tabea Zimmermann und Sabine Meyer. Besonders erfolgreiche Alumni der letzten Zeit sind u.a. die Geigerinnen Isabelle Faust, Julia Fischer, Viviane Hagner und Baiba Skride, die Cellisten Nicolas Altstaedt und Julian Steckel, die Pianisten Yevgeny Sudbin, Olga Scheps, Alice Sara Ott und Igor Levit oder das Vokalensemble Singer Pur. Der 1993 als gemeinsame Initiative mit der Bundesregierung gegründete Deutsche Musikinstrumentenfonds stattet aufstrebende Solisten mit hervorragenden Streichinstrumenten aus, die im Rahmen eines anspruchsvollen Wettbewerbs vergeben werden. In der Konzertreihe "Foyer Junger Künstler" bietet die Stiftung ihren "Rising Stars" vielfältige Auftrittsmöglichkeiten - vom Kammerkonzert bis zum Debüt in großen Sälen. Besonders beliebt bei den Stipendiaten sind die Kooperationen der Stiftung mit renommierten Orchestern und Festivals, die den jungen Künstlern ermöglichen, sich vor großem Publikum zu präsentieren. Im Rahmen von Kammermusikprojekten treffen sich von der Stiftung ausgewählte Stipendiaten, um bedeutende Werke der Kammermusik einzustudieren und im Konzert zu präsentieren. Ein breit gefächertes Stipendien- und Patenschaftsprogramm reicht von Sonderpreisen bei Wettbewerben über die Finanzierung von Meisterkursen und Studienprogrammen im Ausland bis hin zu Jahrespatenschaften. Die Deutsche Stiftung Musikleben wird seit ihrer Gründung ehrenamtlich geleitet, seit 1992 von Irene Schulte-Hillen. Ihr umfangreiches Programm bestreitet die Stiftung ohne staatliche Zuschüsse fast ausschließlich aus den Zuwendungen ihrer Freunde und Förderer, die sich unter dem Motto "KÖNNER BRAUCHEN GÖNNER" auf ganz unterschiedliche Weise engagieren: mit Spenden, Zustiftungen und testamentarischen Verfügungen, mit Künstlerpatenschaften, Instrumententreugaben oder ehrenamtlichen Einsatz. Wir freuen uns über Ihre Spende! Online-Spende Weitere Informationen: www.deutsche-stiftung-musikleben.de
1 Bild

„Piano Furioso“. Mariam Batsashvili spielt Liszt.

Stefanie Jaschke
Stefanie Jaschke | Altona | am 05.10.2016 | 24 mal gelesen

Hamburg: resonanzraum St. Pauli | Die Deutsche Stiftung Musikleben präsentiert Mariam Batsashvili – Carl-Heinz Illies-Stipendiatin, Gewinnerin des 10. Internationalen Franz Liszt Klavierwettbewerbs in Utrecht und „Rising Star“ der ECHO (European Concert Hall Organisation). Seit 2013 wird sie von der Deutschen Stiftung Musikleben mit einer Patenschaft und einem Carl-Heinz Illies-Stipendium gefördert: die 23-jährige Mariam Batsashvili zählt zu den großen...

3 Bilder

Lunchkonzert mit Stipendiaten der Deutschen Stiftung Musikleben

Stefanie Jaschke
Stefanie Jaschke | Bahrenfeld | am 16.09.2016 | 31 mal gelesen

Hamburg: Museum für Kunst und Gewerbe | Vielversprechende Neuentdeckungen von 14-15 Jahren und „Rising Stars“ wie der Gitarrenvirtuose Mircea Gogoncea und die Cellistin Olena Guliei präsentieren sich zur Mittagszeit mit einem abwechslungsreichen Programm im Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg. Verbringen Sie Ihre Mittagspause im Museum für Kunst und Gewerbe und genießen Sie ein Konzert mit ganz jungen und bereits weit fortgeschrittenen...

1 Bild

Konzert&Kaffeeklatsch

Stefanie Jaschke
Stefanie Jaschke | Nienstedten | am 31.05.2016 | 14 mal gelesen

Hamburg: Hotel Louis C. Jacob | Die Deutsche Stiftung Musikleben präsentiert ihre Neuentdeckungen vom Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2016 Beim Blick auf das glitzernde Elbwasser den Neuentdeckungen der Deutschen Stiftung Musikleben vom aktuellen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ lauschen: Diese Gelegenheit bietet sich wieder im Rahmen von Konzert & Kaffeeklatsch, einer liebgewonnenen Tradition im Hotel Louis C. Jacob, am Dienstag, den 7. Juni...

1 Bild

Konzert&Kaffeeklatsch

Stefanie Jaschke
Stefanie Jaschke | Nienstedten | am 17.06.2015 | 104 mal gelesen

Hamburg: Hotel Louis C. Jacob | Eine liebgewonnene Tradition: Hoch über der Elbe mit herrlichem Ausblick auf das glitzernde Wasser stellt die Deutsche Stiftung Musikleben ihre jüngsten Hoffnungsträger vom aktuellen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ vor. Die Eduard Söring-Preisträger Rebecca Falk(17) und Viktor Soos (18), ein vielversprechendes Duo Violoncello/Klavier, kommen eigens aus Baden-Württemberg angereist. Hans Sikorski-Gedächtnispreisträger für...

1 Bild

Klavier-Rezital der Deutschen Stiftung Musikleben: "Carl-Heinz Illies-Stipendiaten stellen sich vor."

Stefanie Jaschke
Stefanie Jaschke | Stellingen | am 20.01.2015 | 251 mal gelesen

Hamburg: Steinway-Haus | Jedes Jahr vergibt die Deutsche Stiftung Musikleben bis zu 10 Carl-Heinz Illies-Stipendien an junge Pianisten. Bereits seit 2003 ermöglicht dieses von der Hamburger Mäzenin Maria Illies gestiftete Förderstipendium jungen Pianisten bis zum Alter von 23 Jahren die Teilnahme an Wettbewerben und Meisterkursen im Ausland. Vier dieser herausragenden Nachwuchsmusiker stellen sich nun in einem Klavier-Rezital im Steinway-Haus Hamburg...

1 Bild

Wolkenzug und Nebelflor. 20. Blankeneser Kirchenkonzert der Deutschen Stiftung Musikleben

Stefanie Jaschke
Stefanie Jaschke | Blankenese | am 28.10.2014 | 216 mal gelesen

Hamburg: Blankeneser Kirche am Markt | Stipendiaten der Deutschen Stiftung Musikleben interpretieren Felix Mendelssohn Bartholdys eindrucksvolles Oktett op. 20 am Dienstag, den 11. November 2014, um 19 Uhr in der Blankeneser Kirche am Markt. „Wolkenzug und Nebelflor // erhellen sich von oben // Luft im Laub und Wind im Rohr; // und alles ist zerstoben.“ Diese Verse aus Goethes Faust dienten dem erst 16-jährigen Felix Mendelssohn Bartholdy als Inspiration für...