Verlosung der Fotos: Altona im Wandel der Zeit

Christina Weißenberger, Geschäftsführerin der Schlüter`schen Buchhandlung, ist stolz auf ihr Gewinn.
Hamburg: Kirchenstraße | Hochspannung erzeugte Pastor Michael Fridetzky von der Hauptkirche Altona St. Trinitatis bei der Verlosung von dreizehn historisch unbekannten und hochwertigen Fotos der Ausstellung von Michael Borkowski: Altona im Wandel der Zeit. Gespannt wurde auf einen Klingelbeutel geschaut, aus denen die Lose gezogen wurden. Gewonnen haben je ein Foto:
1. Ilka Lembke
2. Marlene Wehde-Krause
3. Wiebke Erichson
4. Sabine Siegesmund
5. Christina Weißenberger
Acht Stück gingen an das Elbe Wochenblatt; dort freut man sich schon darauf, die Fotos in der Redaktion aufhängen zu können. Warum das Wochenblatt so oft Glück hatte? Es lagen 40 Lose mit dem Namen "Elbe Wochenblatt" im Klingelbeutel.... für je 20 gespendete Euro gab es ein Los, und das Wochenblatt hatte 800 Euro für die Ausstellung gegeben.
Christina Weißenberger, Geschäftsführerin der Schlüter`schen Buchhandlung, wurde der Gewinn von Michael Borkowski persönlich überreicht . Sie ist sehr stolz auf ihr Foto und kann nun täglich zeigen, dass damals auf dem Gelände des heutigen Gebäude vom Haus der Jugend ein Frauengefängnis stand. Denjenigen, die nicht gewonnen haben, war die Enttäuschung ein wenig an der Nasenspitze anzusehen, aber die Teilnehmer nahmen es sportlich. Herr P. Wulf zum Beispiel, fand es eher wichtig, mit seinen Los geholfen zu haben, aber wenn er gewonnen hätte, hätte er sich darüber natürlich auch gefreut. Pastor Michael Fridetzky und Michael Borkowski haben sich überlegt, jedem, der nicht gewonnen hat, eine DIN A4 Fotokopie von einen der Fotos als Trostpreis zu überreichen; diese sind demnächst nach der Fertigstellung (ca. 2 Wochen) im Pastorat abzuholen.
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.218
Michael Borkowski aus Altona | 02.10.2012 | 16:49  
6
Marita Reich aus Altona | 13.10.2012 | 12:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.