Seilbahn, neue Esso Häuser und Starclub-Eröffnung

1963 fand die Internationale Gartenbauausstellung in Planten un Blomen statt. Foto: St. Pauli Archiv
Hamburg: St. Pauli-Archiv |

St. Pauli Archiv: "Blanker Hans und Beatmusik" Erzählcafé zu den 1960er-Jahren

Von Sabine Langner. Blanker Hans und Beatmusik: Erzählcafé im St. Pauli Archiv zu den Sixties. Nach Wiederaufbau und Wirtschaftwunder der 1950er-Jahre waren die 1960er-Jahre eher ein Jahrzehnt der Unruhe: Spiegel-Affäre, Große Koalition und Schahbesuch brachten die Massen auf die Straße. In Hamburg brachen bei der Jahrhundertflut die Deiche und ein späterer Bundeskanzler zeigte als Innensenator sein Organisations-talent.
Baulich wollte man hoch hinaus: City-Nord, CCH und Fernsehturm, aber auch die Bowlingbahn und die Esso-Häuser am Spielbudenplatz wurden fertig gestellt. Der Starclub eröffnete und vier Jungs aus Liverpool schockierten mit ihren Frisuren und begeisterten mit ihrer Musik.
Wer erinnert sich noch an die IGA 1963 oder an eine der vielen Demonstrationen?
Durch den Nachmittag führt die Historikerin Elke Groenewold, die mit umfangreichem Bildmaterial viele Erinnerungen an dieses unruhige Jahrzehnt wecken wird.

Erzählcafé

Dienstag, 16. Februar, 15 Uhr, im St. Pauli-Archiv, Paul-Roosen-Straße 30, Eintritt frei – Spenden willkommen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.