Inklusion ist braun - weiß

lautete das Motto des 2. Inklusionsspiels mit den 1. Frauen des FC St. Pauli und des Handicapteams der Waldheim Beratungstelle aus Achim


Inklusion bedeutet gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen. Ganz in diesem Sinne stand das 2. Inklusionsspiel am vergangenen Sonntag auf dem Kunstrasenplätzen an der Feldstraße. Anders jedoch als man denken mag, gab es kein Gegeneinander der 1. Frauen und des Handicapteams aus Achim sondern ein Miteinander. Beide Teams wurden bunt gemischt. Dank einer Tombola und der Unterstützung durch die Sponsoren der 1. Frauen KiezCurry und Theaterschiff konnten für das Spiel extra neue Trikots angeschafft werden. So spielte Team KiezCurry in braun und Team Theaterschiff in weiß. Als Schiedsrichter stelle sich Jörg Wiltschek aus der Schiedsrichterabteilung des FC St. Pauli zur Verfügung.
Es entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spielchen und erneut gab es keinerlei Berührungsängste untereinander. Ganz im Sinne der Inklusion war die Partie von Wertschätzung und gegenseitigem Respekt geprägt. Sieben Tore gab es auch zusehen.

Am Ende hatte das Team Theaterschiff mit 4:3 Toren das bessere Ende für sich aber darum ging es an diesem Tag nicht. Nach dem Spiel hatten die Kiezkickerinnen noch eine Überraschung für das Handicapteam vorbereit. Stellvertretend für das Team übergaben Nina Philipp und Inga Schlegel jedem Teilnehmer des Handicapteams ein St. Pauli Trikot als Erinnerung (siehe Foto).



Nach dem Spiel wurde noch gemeinsam gegessen und geklönt. Begeistert von der Aktion zeigte sich auch der Inklusionsbeauftrage des Hamburger Fußballverbandes Ahmet Kücükler.
Schade, dass vom Hamburger Inklusionsbüro niemand vor Ort war bzw. es auch im Vorfeld keinerlei Rückmeldung zu dem Spiel gab.
Obwohl es schön gewesen wäre, wenn es etwas mehr Resonanz auf das Spiel gegeben hätte, war es eine rundum gelungene Aktion. Der Kontakt soll in jedem Fall weiter ausgebaut werden und so sind wir sicherlich im Frühjahr wieder in Achim vor Ort.
weitere Infos unter www.fcstpauli-frauenfussball.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.