Happy Birthday Nachtwächter Erwin

Nachtwächter Erwin auf Kieztour (Foto: Foto Joanna Maniscalco)
Unsere Reeperbahn, die sündige Meile zwischen Millerntor und Altona, ein Ort zwischen Huren und Heiligen und voller Mysterien, die Touristen und selbst Hamburgern oft verborgen bleiben. Zum Glück gibt es aber seit zehn Jahren einen Hamburger Jung, der die Geheimnisse mit Interessierten teilt: Nachtwächter Erwin. Der gehört inzwischen zum Kiez wie die Davidwache, Sexshops oder Hinterzimmer. Und das nicht ohne Grund. Denn Erwin erzählt, was die Ausnüchterung in der Davidwache kostet, wo sich Joe Cocker übergeben hat, wo Sir Paul McCartney auf die Straße pinkelte, wie der Begriff Torschlusspanik entstanden ist und noch so vieles mehr, was man schon immer einmal wissen wollte, sich aber nie zu fragen traute. In dunkelblauer Nachtwächter-Uniform, bewaffnet mit einer Laterne führt Erwin die Tour-Teilnehmer von den Landungsbrücken auf den Hamburger Berg, in die Davidstraße, zur berüchtigten Herbertstraße, vorbei an der Davidwache, über die Reeperbahn und auf einen Besuch in die Boxerkneipe Ritze. Dort wird die Gitarre gezückt und ... das bleibt eine Überraschung. Danach geht’s zur Großen Freiheit und zum Abschluss auf den Beatles-Platz.

Den Kiez mal anders erleben

Die Idee zu den etwas anderen Kieztouren geführt von „Nachtwächter Erwin“ ist entstanden, weil Erwin einen Kollegen aus Kassel zu Besuch hatte, der an einer konventionellen Führung teilnahm. Die fand er „langweilig“, nur Zahlen, Daten und Fakten. Höchste Zeit also für einen etwas anderen Rundgang durch Europas größtes Rotlichtviertel, voller humoristischer Anekdoten und mit einer Menge Seemannscharme. Das Konzept geht auf. Was am 1. April 2003 mit 23 Teilnehmern anfing, sind heute tägliche Touren mit bis zu 16.000 Teilnehmern pro Jahr. Stimm- und tatkräftig unterstützt wird Erwin dabei von seinen fünf Brüdern.

Geburtstagsgeschenke

Zum 10. Geburtstag verschenkt Erwin Tickets für Rundgänge am 1.4.2013 um 18:00 Uhr und 20:30 Uhr. Die gibt’s nach Voranmeldung unter enzoman@web.de, 0173-26 26 426. Mehr Info unter www.stpaulinachtwaechter.de.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.