Frühschoppen der LINKEN in Altona-Altstadt: Kreuzfahrtterminal - Sauberer Strom statt Dicke Luft!

Wann? 19.02.2012 11:00 Uhr

Wo? Louise Schröder Schule, Thedestraße 100, 22767 Hamburg DE
In Hamburg ist der Schiffsverkehr Hauptverursacher der Belastung durch Stickoxide noch vor dem Kfz-Verkehr (Hamburger Abendblatt v. 22.9.2011)
Hamburg: Louise Schröder Schule | Unter dem Motto "Europa vor Ort" lädt Sabine Wils, Mitglied des Europäischen Parlaments (DIE LINKE) für Sonntag, den 19.2.2012 um 11:00 Uhr zum Frühschoppen in die Louise-Schroeder-Schule, Thedestraße 100. Thema ist die Luftbelastung durch Kreuzfahrtschiffe am Terminal im Altonaer Fischereihafen.
Weitere Referenten sind Alexander Porschke, 1. Vorsitzender des NABU Hamburg und Karsten Strasser, Altonaer Bezirksabgeordneter (DIE LINKE).
DIE LINKE fordert seit langem die Versorgung der vor Anker liegenden Kreuzfahrtschiffe durch ökologisch erzeugten Landstrom. Bislang versorgen sich die Schiffe im Liegebetrieb durch ihre eigenen schwerölbetriebenen Schiffsgeneratoren mit Elektroenergie. Dies führt zu erheblicher Luftbelastung vorallem in der Altonaer Altstadt.
 auf anderen WebseitenTwitternSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.