Die Frida Kahlos von Altona

Karin Dunkler (links) und Armgard Alio bei ihrer kreativen Arbeit.
Hamburg: Seniorenwohnanlage Reventlow-Stift | Gerade jetzt zu dieser dunklen Jahreszeit, wo alles grau in grau ist, da fällt es umso mehr auf: die farbenfrohe Malerei auf dem Gelände der Seniorenwohnanlage Reventlow-Stift, die aus einem gewöhnlichen Container ein buntes Kunstwerk macht.
Die kreativen Bewohnerinnen Armgard Alio (70 Jahre) und Karin Dunkler (71 Jahre) haben hier die Pinsel geschwungen. Entstanden sind Blumen, Blüten, Vögel, Bienen – ein ewiger Sommertraum. Und der ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern zeigt auch eindrucksvoll, welch schöne Blüten es treiben kann, die Umwelt noch bis ins hohe Alter mitzugestalten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.