Taxifahrer verursacht schweren Unfall

Hamburg: Reeperbahn/Pepermölenbek | St. Pauli An der Ecke Reeperbahn/Pepermölenbek kam es am Sonnabend, 15. September, um 4 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 25-Jährige und ihr 24-jähriger Begleiter schwer verletzt wurden. Ein Taxifahrer, der von der Reeperbahn in die Straße Pepenmölenbek einbiegen wollte, übersah einen VW-Golf, der ihm entgegenkam. Der 20-jährige Golf-Fahrer wollte nach rechts ausweichen und erfasste dabei zwei Fußgänger, die an der Bushaltestelle warteten. Die 25-Jährige und ihr Begleiter (24) prallten auf die Windschutzscheibe. Beide kamen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 24-Jährige schwebte tagelang in Lebensgefahr. Der VW-Fahrer stand unter Schock. Der Taxifahrer blieb unverletzt. KG
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.