Diakonie Schuldnerberatung veranstaltet Infoveranstaltungen zum Thema Alter-Armut-Schulden

Wann? 18.06.2012 bis 19.06.2012

Wo? Diakonie, Königstraße 54, Altona-Altstadt, 22767 Hamburg DE
Hamburg: Diakonie | Bundesweite Aktionswoche der Schuldnerberatung zum Thema Alter – Armut – Schulden:

Diakonie Schuldnerberatung Hamburg veranstaltet Informationsveranstaltungen am 18. und 19. Juni 2012

Alter – Armut – Schulden, so lautet das Thema der diesjährigen bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatungen. Schirmherrin der Aktionswoche ist Prof. Dr. Rita Süßmuth.

Anlass der Aktionswoche ist die in den letzten Jahren steigende Zahl von alten Menschen, die wegen finanzieller und persönlicher Schwierigkeiten Hilfe bei einer gemeinnützigen Schuldnerberatungsstelle der Wohlfahrtsverbände suchen.

Die Diakonie Schuldnerberatung bietet an den Standorten von SeniorPartner Diakonie verschiedene Informationsveranstaltungen inkl. Kurzberatungen im Rahmen der Aktionswoche an. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für Betroffene, Angehörige und alle sonstigen Interessierten kostenlos. Es wird um eine Anmeldung bis zum 11.6.2012 unter Telefon 040 30 62 0-375 gebeten.



Termine und Veranstaltungsorte:



Montag, 18.6.2012 von 10 bis 12 Uhr

SeniorPartner Bergedorf
Alte Holstenstraße 65 -67
21029 Hamburg



Montag, 18.6.2012 von 15.30 bis 17.30 Uhr

SeniorPartner Harburg
Sand 33
21073 Hamburg



Dienstag, 19.6.2012 von 10 bis 12 Uhr

SeniorPartner Billstedt
Merkenstraße 4
22117 Hamburg



Dienstag, 19.6.2012 von 15.30 bis 17.30 Uhr

SeniorPartner Eimsbüttel
Lappenbergsallee 38
20257 Hamburg



Dienstag, 19.6.2012 von 18.00 bis 20.00 Uhr

SeniorPartner Poppenbüttel
Harksheider Straße 6
22399 Hamburg



Weitere Informationen zur Diakonie Schuldnerberatung finden Sie unter www.schuldnerberatung-hamburg.de.

Informationen zur SeniorPartner Diakonie stehen unter www.seniorpartner-diakonie.de zur Verfügung.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.