Alles über Osteoporose

Wann? 28.03.2012 17:30 Uhr

Wo? Endoklinik, Holstenstraße 2, 22767 Hamburg DE
Hamburg: Endoklinik | Das nächste Altonaer Gesundheitsgespräch dreht sich um das Thema Osteoporose (Knochenschwund). Wie kann vorgebeugt werden, und wie behandelt man die Osteoporose? Wie können Wirbelbrüche fixiert werden?
Osteoporose ist mit rund acht Millionen betroffenen Menschen eine der am weitesten verbreiteten Zivilisationserkrankungen in Deutschland. Die resultierenden Wirbelkörperverformungen führen zu chronischen Schmerzen. Es kann aber viel zur Vermeidung der Krankheit getan werden.
Das Gesundheitsamt Altona, die Endo-Klinik Hamburg und KISS Altona laden alle Interessierten am Mittwoch, 28. März, von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in die Endo-Klinik, Holstenstraße 2, ein. Ein Neurochirurg, ein Orthopäde und eine Vertreterin des Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. informieren.
Der Eintritt ist frei; um Anmeldung unter Tel 31 9712 25 wird gebeten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.