Nachrichten aus St. Pauli

6 Bilder

Bruno`s Störtebeker-Kopf wurde vom Fischmarkt entfernt

Michael Borkowski
Michael Borkowski aus Altona | vor 8 Stunden, 52 Minuten | 60 mal gelesen

Hamburg: Fischmarkt | Wie ein störender Dorn im Auge, wurde am letzten Donnerstag der Baumtorso samt Bruno`s Störtebeker-Kopf von den Greifern eines Autokrans, aus seinem Standort am Fischmarkt aus dem Boden gezogen. Künstler Bruno Wolff (77), der jeden morgen aus seinem Fenster hinabschaute und achtsam auf sein Kunstwerk aufpasste, wurde zufällig vom Geschehen überrascht und lief schnell aus dem Haus, um zu retten was noch zu retten ist. Als...

4 Bilder

Einmaliges Gesamtkunstwerk

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | vor 2 Tagen | 108 mal gelesen

Die Arbeit an der „Zeitkapsel“ endet nie: Stefanie Nagel ist Restauratorin an der Kunststätte Bossard in der Nordheide - Volker Stahl, Jesteburg. Ideen sind unvergänglich. Doch Kunst geworden, fängt das Material irgendwann an zu brö-ckeln, zu reißen, sich aufzulösen. Auch an aus Stein gehauenen Werken nagt der Zahn der Zeit. So in der Kunststätte Bossard, in deren Mittelpunkt die Tempelanlage mit ihren Bilderzyklen steht –...

Schnappschüsse + Foto hochladen
von Max Bryan Bericht
von Michael Lembke
von Horst Seehagel
von Peter Wulf
von Katja H. Renfert
vorwärts

Repair Cafè -Unterstützung gesucht!

Rieke Leemhuis
Rieke Leemhuis aus Altona | vor 4 Tagen | 45 mal gelesen

Hamburg: HausDrei | Seit Mai 2014 gibt es im HausDrei regelmäßig ein Repair Cafè. Hier treffen sich Menschen mit reparaturbedürftigen Dingen mit ehrenamtlichen Reparatur-Experten. Der eine kennt sich mit Elektronik aus, der andere kann stopfen, der Dritte ist Computer-Freak. Ob Toaster, Lieblingspulli oder Laptop – im Repair Café kommen die Dinge wieder in Ordnung. Außerdem kann man bei Kaffee und Kuchen Nachbarn kennenlernen und sich...

Neupack-Film im 3001 Kino

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | vor 5 Tagen | 72 mal gelesen

Hamburg: 3001 Kino | Neun Monate lang streikten sie für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne: Mitarbeiter des Stellinger Unternehmens Neupack machten im Winter 2012/2013 bundesweit Schlagzeilen. Es war einer der längs-ten und härtesten Arbeitskämpfe in Deutschland. Nun präsentieren Hans-Joachim Rieckmannn und Puschki Aalders, Mitglieder des Solidaritätskreises für die Neupack-Streikenden, einen Dokumentarfilm über den Konflikt. „Das ist...

1 Bild

Sommernachtstraum im Januar...

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 20.01.2015 | 102 mal gelesen

Das Monsun Theater zeigt den Klassiker in neuem Gewand - Regisseur Torsten Diehl erzählt ab heute, Mittwoch, 21. Januar, bis Sonnabend, 24. Januar, im Monsun Theater, Friedensallee 20, Shakespeares Klassiker „Ein Sommernachtstraum“, eine Geschichte um Betrug, Liebe, Verwirrung und eine kleine Portion Zauber, im neuen Gewand. In Diehls Version werden die Handwerker zur Mädchenclique, Theseus und Oberon sehen sich...

Hamburgisch singen mit Jochen Wiegandt

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 20.01.2015 | 48 mal gelesen

„Singen Sie Hamburgisch“ fragt Plattschnacker Jochen Wiegandt die Besucher des St. Pauli Archivs, Paul-Roosen-Straße 30, am Donnerstag, 22. Januar, um 14.30 Uhr. Der Liedersammler ist seit Jahren auf der Suche nach unbekannten, fast vergessenen Liedern und Vierzeilern, die heute nur noch in den Erinnerungen älterer Menschen existieren. Vielleicht findet er an diesem Nachmittag ja ein paar neue Perlen für seine...

1 Bild

Liebesglück und Grabgesang

Felix-René Dan
Felix-René Dan aus Eidelstedt | am 20.01.2015 | 201 mal gelesen

Hamburg: Schmidt Theater | Zum letzten Mal: „Villa Sonnenschein. Sex and Crime im Altersheim“ im Schmidt Theater – Karten zu gewinnen - René Dan, St. Pauli Sonnenblumen singen, Bettpfannen sprechen und Wildschweinköpfe flirten – „Villa Sonnenschein. Sex and Crime im Altersheim“ präsentiert jede Menge Überraschungen. Bald zum letzten Mal: Besucher können noch bis zum 22. Februar das Erfolgsstück sehen, in dem die Hauptrollen von etwa ein Meter...

Stadtteilkonferenz am Stintfang

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 20.01.2015 | 89 mal gelesen

Das Quartiersmanagement Großneumarkt/Fleetinsel lädt ein für Dienstag, 27. Januar, zur nächsten Stadtteilkonferenz, die um 14.30 Uhr im JUKZ am Stintfang, Alfred-Wegener-Weg 3, beginnt. Im Rahmen dieser Diskussionsveranstaltung tauschen Anwohner, Vereine und Institutionen vor Ort Meinungen, Vorschläge und Informationen aus. Vorschläge zur Tagesordnung können eingereicht werden per E-Mail an info@grossneumarkt-fleetinsel.de

1 Bild

Rissen führt – und verliert!

Felix-René Dan
Felix-René Dan aus Eidelstedt | am 20.01.2015 | 192 mal gelesen

Hamburg: THK Rissen | Hockey-Bundesliga: GTHGC sichert sich im Derby nach 7:5-Erfolg den Klassenerhalt - Rainer Ponik, Hamburg-West Sie wollten ihre letzte Chance auf den Klassenerhalt nutzen, mit Siegen gegen Groß Flottbek und Klipper doch noch den Abstieg aus der Hockey-Bundesliga vermeiden. Und es sah auch zunächst so aus, als solle den Hockeyherren vom THK Rissen zumindest der erste Teil des Planes gelingen. Im Lokalderby gegen den Groß...

2 Bilder

„Eigentlich wollte ich Pilot oder Arzt werden“

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller aus Altona | am 20.01.2015 | 104 mal gelesen

Interview: Holger Kowalski, Vorstandsvorsitzender des Altonaer Spar- und Bauvereins, ist in den Ruhestand gegangen. - Chef einer Genossenschaft - wollten Sie das immer schon werden? Ganz sicher nicht! Pilot hätte mich interessiert, und Arzt wäre ich auch gerne geworden. Aber schon die Lehrerin in der ersten Klasse sagte: „Der landet mal im Büro.“ Die hat wohl gemerkt, dass ich immer ein Fanatiker von Grundorganisation war....

2 Bilder

Schulen auf extreme Wetterlagen vorbereiten

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller aus Altona | am 20.01.2015 | 89 mal gelesen

Gespräch mit Carola Fichtner, Leiterin der Stadtteilschule Bahrenfeld, über den Sturm-Unfall von letzter Woche. - Ein schwerer Ast bricht ab. Auf einem Schulhof. Zwei Kinder werden verletzt. Wie kann so etwas passieren, was sind die Konsequenzen? Das Wochenblatt sprach mit Carola Fichtner, Leiterin der Stadtteilschule Bahrenfeld. Am vorvergangenen Freitag wurden zwei Schülerinnen Ihrer Schule auf dem Pausenhof verletzt....

2 Bilder

Zirkus „Firlefanz“ stellt sich vor

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller aus Altona | am 20.01.2015 | 70 mal gelesen

Zirkuskrimi am 24. Januar, Kurse in allen Zirkustechniken. - Der Kinder- und Jugendzirkus Firlefanz lädt ein zu einem Zirkuskrimi und zu vielen Kursen rund um den Zirkus. „Firlefanz“, ist ein Projekt der Tabita Kirchengemeinde in der Griegstraße 1a. Hier können Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 25 Jahren von Akrobatik bis Zaubern das Zirkus-Handwerk erlernen: Rola Bola, Jonglieren, Diabolo, Poi, Einradfahren,...

3 Bilder

Hochhaus: Abriss ist beschlossene Sache

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller aus Altona | am 20.01.2015 | 246 mal gelesen

Bahrenfeld verändert sein Gesicht: Wohnhäuser statt „Weißer Riese“. - Ein Bahrenfelder Wahrzeichen wird abgerissen: Die Tage des Bürohochhauses von Euler Hermes an der Ecke Friedensallee und Bahrenfelder Kirchenweg sind gezählt. Warum soll das Hochhaus abgerissen werden? Das in den 70er Jahren geplante und 1981 fertiggestellte Hochhaus ist vollklimatisiert und hat einen hohen Energieverbrauch sowie eine sehr ungünstige...

1 Bild

Miete um 65 Prozent rauf - Aus für „Wohngeschwister“

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 19.01.2015 | 17597 mal gelesen

Zu teuer: Die Brüder Lübke geben ihren Laden in der Schanze auf - Christopher von Savigny, Sternschanze Aus für „Die Wohngeschwister“: Nach rund zehn Jahren muss das beliebte Einrichtungshaus an der Ecke Schanzenstraße / Ludwigstraße seinen Betrieb aufgeben. Schuld ist eine drastische Mieterhöhung von 65 Prozent, die sich der Möbelladen nicht leisten kann. „Das war natürlich ein Schock für uns“, sagt Dag Lübke, einer der...

1 Bild

Mien Appelsnuut ut Altona - Eine süffisante Komödie im Altonaer Theater

Amateur-Theater Altona BGSS
Amateur-Theater Altona BGSS aus Altona | am 19.01.2015 | 33 mal gelesen

Hamburg Altona: Altonaer Theater | Das Amateur-Theater Altona startet mit einem rasanten plattdeutschen Stück ins Jahr 2015. Anton Meier ist glücklich verheiratet mit seiner Roswitha. Aber dass er nun neuerdings nebenbei sein Glück als Privatdetektiv versucht, das möchte er ihr doch nicht sagen. (Umso verwirrender ist für sie ein klingelndes Handy in der Standuhr!) Sein bester Freund Harry drängt sich ihm als Assistent förmlich auf – schließlich ist er...