So weit die Füße tragen

Organisatoren und Sponsoren sind fit für den 24-Stunden-Lauf am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. August, in Schenefeld. Foto: tp
Schenefeld: Stadion Achter de Weiden |

Blau-Weiß 96 veranstaltet am 11./12. August 24-Stunden-Lauf ­– rund 200 Teilnehmer erwartet

thomas pöhlsen,
schenefeld
Alle zwei Jahre werden die „24 Stunden von Schenefeld“ ausgetragen. Am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. August, steht bereits die fünfte Auflage an. Verantwortlich für diese ungewöhnliche Laufveranstaltung ist Blau-Weiß 96. „Darauf sind wir mächtig stolz“, kommentierte Vereinschefin Marga Gätjens.
Starten können Mannschaften mit bis zu acht Teilnehmern, Paare und Einzelläufer. Chef-Organisator Uwe Hahn erwartet rund 200 Teilnehmer, darunter auch viele Aktive von Blau-Weiß 96. Es haben sich aber auch schon Mitglieder des „100 Marathon Club“ aus Hamburg angemeldet. Dort werden nur Läufer aufgenommen, die mindestens 100 Mal die 42,195 Kilometer erfolgreich hinter sich gebracht haben.
Der Startschuss fällt am Sonnabend, 11. August, um 12 Uhr auf der Laufbahn Achter de Weiden. Bis zum Sonnenuntergang drehen die Läufer große Außenrunden, in der Nacht wird nur auf der 400-Meter-Bahn im Stadion gelaufen. Wenn gegen 5 Uhr die Sonne aufgeht, nehmen sie wieder die Außenrunde. Ganz am Schluss gehts wieder ins Stadion, damit die Zuschauer noch einmal mächtig anfeuern können.
Übrigens: Durchgelaufen werden muss nicht. Wie sich Mannschaften die Zeit einteilen, ist ihre Sache. Sie können zwischendurch auch Pause machen, sich massieren lassen oder etwas essen. Die Verpflegung übernimmt Blau-Weiß 96.
Vor zwei Jahren schaffte der fitteste Läufer insgesamt 199,4 Kilometer. Das Siegerteam erreichte über 322 Kilometer. Anmeldungen sind über die Website möglich (www.bw96. de). Dort ist auch eine Laufpartner-
Börse eingerichtet worden.
Rund um den Lauf wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Am Sonnabend-Abend ist Live-Musik angesagt, am Sonntagmorgen Frühschoppen inklusive Samba-Band.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.