Zusammen Erntedank feiern

Sie stellten das Programm des ökumenischen Gottesdienstes vor: Bürgermeisterin Christiane Küchenhof, Maria Peisl (St. Bruder Konrad-Kirche), Pastorin Kerstin Otterstein (Paulskirche, Klaus Bartels (Josua-Gemeinde), Jutta Leicht (St. Bruder Konrad-Kirche) und Pastor Harrie Claessen (Anskar-Kirche Hamburg-West; v. l.). Foto: tp
Schenefeld: Schenefeld |

Ökumenischer Gottesdienst im Stadtzentrum Schenefeld

von Thomas Pöhlsen
Vier Kirchengemeinden machen mit, unterstützt werden sie von der Stadt Schenefeld, zudem stellt das Stadtzent rum den Ort zur Verfügung: Am Sonntag 2. Oktober, wird in Schenefeld Erntedank gefeiert. Der ökumenische Gottesdienst am Kiebitzweg beginnt um 11 Uhr. Motto: „Wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz.“ Rund 500 Besucher werden erwartet.
Pastoren und Pfarrer der evangelisch-lutherischen Paulskirche, der römisch-katholischen Pfarrgemeinde St. Bruder Konrad sowie der Freikirchen Josua-Gemeinde und der Anskar-Kirche Hamburg-West werden den Gottesdienst zelebrieren. Der Kinderchor der Paulskirche führt Teile der aktuellen Einstudierung, des Musicals „Auf der Suche“, auf. Zudem spielt eine Band aus Mitgliedern der Josua- und der
Anskar-Gemeinde. Anschließend ziehen die Kleinen aus, um ihren eigenen Kindergottesdienst zu feiern.
Mit Spenden unterstützen Schenefelder Bäckereien die Andacht. Besucher haben im Anschluss die Möglichkeit, zum Klönschnack zusammenzubleiben. Pastor Harrie Claessen von der Anskar-Kirche Hamburg-West betont: „Es fällt den Menschen leichter, zum Erntedankgottesdienst ins Stadtzentrum zu gehen, als in eine Kirche.“
Am gleichen Tag wird in der Stephanskirche ab 10 Uhr Erntedank gefeiert. Diese Andacht ist stark von bäuerlichen Traditionen geprägt.
2012 kann übrigens ein „Geburtstag“ gefeiert werden. Dann wird Schenefelds ökumenischer Gottesdienst zum zehnten Mal organisiert.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.