VHS Schenefeld auf Rekordkurs

Ramona Knust (l.) und Patricia Krüger haben das neue Programm der Volkshochschule Schenefeld und den Veranstaltungskalender der Stadt vorgestellt. Foto: tp
Schenefeld: Schenefeld |

Programm der Volkshochschule vorgestellt: 322 Veranstaltungen, Schwerpunkt Gesund und Fit

von Thomas Pöhlsen

Auf „ein erfolgreiches 2011“ für die Volkshochschule (VHS) Schenefeld blickt Ramona Knust zurück, die als VHS-Geschäftsführerin das Programm federführend betreut. Zwar sei die Statistik noch nicht fertig, erklärt sie, doch bereits vorliegende Zahlen würden den Aufwärtstrend bei Teilnehmerzahlen, Unterrichtszeiten und Erlösen belegen.
Und mit dem Programm für das erste Halbjahr 2012 stellt die VHS „einen neuen Rekord auf“, so Ramona Knust. 322 Veranstaltungen werden angeboten, im zweiten Halbjahr 2011 waren es noch 286. Der Schwerpunkt liegt wieder im Bereich „Gesundheit und Fitness“ mit 116 Veranstaltungen. 31 Angebote werden in Kooperation mit anderen Volkshochschulen organisiert.
Neu im Programm sind Trendsportarten wie „Drums alive“, „Zumba-Dancefitness“ und „Power-Walking“. Auf die wachsende Nachfrage nach Kreativkursen wird zusätzlich mit dem Angebot „Plastiken aus Maschendraht, Gips und Pappmaché“ reagiert. Neu sind ebenfalls „Hurra! Ab morgen gehe ich in den Ruhestand“ und „Positive Bewältigung für die Wechseljahre“.
Steigender Beliebtheit erfreuen sich nach Aussage von Ramona Knust die Fitness- und Wellness-Wochenenden, diesmal in St. Peter-Ording und am Weißenhäuser Strand. Und wer Kultur und Schönheit von Schleswig und Bordesholm erkunden will, hat dazu am 16. Juni mit der VHS die Gelegenheit.
Mit einem Vortrag will der wissenschaftliche Direktor Dr. Thomas Tschentscher am Mittwoch, 21. März, über das Röntgenlaserpojekt XFEL informieren. Etwas Besonderes ist auch ein Schauspieltraining, das eine Regisseurin und Theaterdozentin anbietet.
Um den richtigen Kurs zu finden, sollte laut Ramona Knust unbedingt die Kursberatung für Sprachen inklusive Einstufungstest besucht werden. Diese beginnt am Mittwoch, 1. Februar, um 16 Uhr im Rathaus, Holstenplatz 3-5.
Weitere Informationen zum Angebot der Volkshochschule gibt es unter der Adresse www.vhs-schenefeld.info im Internet.

Vorgeschmack aufs Stadtjubiläum
Gemeinsam mit dem VHS-Programm wird der Schenefelder Veranstaltungskalender für erste Halbjahr 2012 vereilt. „Im Mittelpunkt stehen diesmal die verschiedenen Veranstaltungen zum Stadtjubiläum“, erklärt Patricia Krüger aus der Verwaltung. Da am 1. Juli 1972 Schenefeld die Stadtrechte erteilt wurden, wird an diesem Wochenende das Stadtfest begangen. Weitere Höhepunkte der 40-Jahrfeier sind „Buddy in Concert – Die Rock ‚n’ Roll-Show (3. und 4. Februar) im JUKS sowie „Herr Holm – privat“ am 2. März im Forum. Das Gymnasium bereichert den Veranstaltungskalender mit seinen Winterkonzerten (16. und 17. Februar) sowie den Theaterstücken „Kaiser, Kriege Klassenkämpfe“ (27. und 28. April) sowie „Angst“ (16. und 17. Juni). Zu finden ist das Programm auch auf der Website www.stadt-schenefeld.de im Internet. TP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.