Geniales Geburtstagskonzert

Wann? 11.11.2011 20:00 Uhr

Wo? Schenefeld, Achter de Weiden 34, 22869 Schenefeld DE
Haiou Zhang wird im Forum Schenefeld Weltklasse auf dem Flügel präsentieren. Foto: pr
Schenefeld: Schenefeld |

Weltklassepianist Haiou Zhang gratuliert Franz Liszt zum 200.

Herzlichen Glückwunsch, nachträglich: Nur wenige Tage nach dem 200. Geburtstag von Franz Liszt wird der berühmte Komponist in Schenefeld auf außergewöhnliche Art gewürdigt: Der mit Preisen überhäufte Pianist Haiou Zhang präsentiert am Freitag, 11. November, im Forum Schenefeld „Best of Liszt". Der Kulturverein Forum Schenefeld lädt für 20 Uhr zu diesem Klavierkonzert ein.
Bereits zum dritten Mal greift Haiou Zhang im Forum Schenefeld, Achter de Weiden 30, virtuos in die Tasten. In seinem Programm „Best of Liszt“ wird der begnadete Pianist Franz Liszt vorstellen, der sich durch Landschaften, Kunst und Literatur inspirieren ließ. In späteren Jahren entdeckte Liszt die ungarische Volksmusik für sich, vor allem die ungarische Rhapsodie. Haiou Zhang wird das Arrangement des legendären Vladimir Horowitz kongenial auf dem Flügel spielen.
Haiou Zhang galt bereits in jüngsten Jahren als Wunderkind. 1994, mit zehn Jahren, begann er sein Studium im Central Conservatory of Music in Peking. Mit 18 Jahren hatte er sein Diplom mit Auszeichnung in der Tasche.
Doch Haiou Zhang ist nicht nur ein erfolgreicher Pianist, sondern auch ein gefragter Komponist und Schriftsteller. Im Westen begann die Karriere des chinesischen Pianisten im Jahre 2005 mit zwei gefeierten Auftritten beim Braunschweig Classic Festival. Es folgten Einladungen zu angesehenen Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Pierre Cardin-Academie Festival in Paris und dem Amiata Piano Festival in Italien.
In der Saison 2007 / 2008
gastierte Haiou Zhang in der Philharmonie Berlin und in der Laeiszhalle. In letzter Zeit erregte der Pianist Haiou Zhang große Aufmerksamkeit auf internationalen Konzertbühnen. Soloabende gab er in Chicago, Los Angeles, New York und Toronto. Im Jahre 2005 gewann er den Gundlach Musikpreis und ist seitdem Stipendiat der Theodor Lessing Stiftung und der Yehudi Menuhin Stiftung. Kenner wissen: Haiou Zhang wird auch im Forum Schenefeld das ganze Repertoire seines Könnens zeigen.

Karten bestellen
Der Eintritt kostet 24, 21, 18 und 7,50 Euro. Karten. Karten gibt es an allen bekannten Theaterkassen, online unter www.forum-schenefeld.de und unter Tel. 01805 / 44 70 (0,14 Euro pro Minute). Karten werden an der Abendkasse mit Aufpreis verkauft.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.