Wohnungsbau in Arbeit

Unser Block, von der Baustelle der Abrißhäuser Durchschnitt 27/29 gegenüber aus fotografiert
Hamburg: Durchschnitt 24-32 | Unsere Hauswände haben Wärmedämmung. Das gefällt auch den Vögeln. Der Buntspecht hat Löcher reingehackt, aber dann gemerkt, das ist für ihn nicht tief genug, um darin ein Nest zu bauen. Deshalb sind dort im Frühjahr Stare eingezogen, um ihre Eier zu legen.

Inzwischen ist November. Vor zwei oder drei Wochen waren 2 Arbeiter mit einem Hubsteiger hier, um die ganzen Löcher in den Wänden unserer Blocks wieder zuzumachen, damit das Mauerwerk nicht beschädigt wird und Kälte und Nässe eindringen können.

Als ich vor paar Tagen aus dem Haus ging, hörte ich "tock tock ..."
Eifrig war ein Buntspecht dabei, ein Loch in die Hauswand zu hacken. Wußte er noch nicht, dass er dort kein Nest für sich bauen kann? Oder ist er nur hilfsbereit, damit im nächsten Frühjahr wieder andere Vögel nisten können?
Das wäre dann Nachbarschaftshilfe.

Auf diese Art sorgt der Buntspecht natürlich auch wieder für Arbeit, wenn im nächsten Herbst die Löcher erneut zugemacht werden sollen.
Das ist dann Nachhaltigkeit.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.